Zu dem Amoklauf am Freitagabend in München erklärt der Vorstandsvorsitzende von McDonald's Deutschland, Holger Beeck:

25.07.2016

Zu dem Amoklauf am Freitagabend in München erklärt der Vorstandsvorsitzende von McDonald's Deutschland, Holger Beeck:

Die Tat und ihre schrecklichen Folgen haben uns tief erschüttert. Unsere Gedanken sind bei den Opfern und ihren Familien. Wir trauern mit ihnen.

Dass der Täter unter anderem in unserem Restaurant an der Hanauer Straße kaltblütig auf Menschen geschossen hat, macht uns  fassungslos. Eine solch menschenverachtende Attacke ist auch für uns immer noch schwer fassbar.

Wir hoffen, dass alle Hintergründe der Tat möglichst schnell und umfassend aufgeklärt werden. An dieser Stelle möchten wir uns ausdrücklich bei der Münchner Polizei bedanken, die auch unsere Mitarbeiter in dem betroffenen Restaurant sofort nach dem Vorfall eng und vertrauensvoll betreut hat.

Unser Restaurant in der Hanauer Straße bleibt bis auf Weiteres geschlossen.

You're leaving McDonalds.com

Select a delivery partner to continue
Please select a McDelivery partner
Delivery From
You are leaving McDonald’s to visit a site not hosted by McDonald’s. Please review the third-party’s privacy policy, accessibility policy, and terms. McDonald’s is not responsible for the content provided by third-party sites.

You're leaving McDonalds.com

Select a delivery partner to continue
Please select a McDelivery partner
Delivery From
You are leaving McDonald’s to visit a site not hosted by McDonald’s. Please review the third-party’s privacy policy, accessibility policy, and terms. McDonald’s is not responsible for the content provided by third-party sites.