McDonald's startet Aktion „Trostpflaster" zugunsten der McDonald's Kinderhilfe Stiftung

16.10.2014

McDonald's startet Aktion „Trostpflaster" zugunsten der McDonald's Kinderhilfe Stiftung

Mit dem Kauf der Pflaster-Sets mit lustigen Motiven unterstützen Gäste bis zum 5. November Familien schwer kranker Kinder

Die neuen Trostpflaster stehen im Mittelpunkt der diesjährigen Charity-Aktion von McDonald's Deutschland zugunsten der McDonald's Kinderhilfe Stiftung. Vom 16. Oktober bis 5. November 2014 können Gäste in jedem teilnehmenden McDonald's Restaurant für einen Euro ein Trostpflaster-Set mit drei verschiedenen Motiven kaufen. Der Reinerlös von 84 Cent pro Set geht direkt an die McDonald's Kinderhilfe Stiftung. Und natürlich muntern die liebevoll gestalteten Pflaster auch bei eigenen kleinen Wehwehchen wieder auf.
Erstes Ronald McDonald Haus vor 40 Jahren
2014 ist zudem ein besonderes Jahr für die Charity-Aktivitäten von McDonald's weltweit: Vor 40 Jahren wurde in Philadelphia in den USA das erste Ronald McDonald Haus eröffnet und damit der Grundstein für die Ronald McDonald House Charities (RMHC) gelegt. Heute gibt es 350 Ronald McDonald Häuser und weitere Programme in über 60 Ländern. „Es ist unser erklärtes Ziel, die McDonald's Kinderhilfe Stiftung in diesem Jubiläumsjahr ganz besonders zu unterstützen, auch mit der neuen Idee der Trostpflaster", so Wolfgang Goebel, Vorstand Personal von McDonald's Deutschland.
Zur Geburtstagsfete kommt die Fernsehmoderatorin Enie van de Meiklokjes in das Ronald McDonald Haus in Berlin-Wedding und gibt dort gleichzeitig den Startschuss für die Aktion „Trostpflaster". In den sozialen Netzwerken wird die Kampagne ab 15. Oktober unter den Hashtags #Trostpflaster und #forRMHC gefeatured.
Weitere Informationen unter: www.mcdonalds-kinderhilfe.org

Über die McDonald's Kinderhilfe Stiftung
Nach dem Grundsatz „Nähe hilft heilen" gibt die McDonald's Kinderhilfe Stiftung Familien schwer kranker Kinder ein Zuhause auf Zeit. Zu diesem Zweck betreibt sie deutschlandweit 19 Ronald McDonald Häuser in der Nähe großer Kliniken. Außerdem bietet die Stiftung mit drei Ronald McDonald Oasen Rückzugsorte direkt in Kinderkliniken, in denen die Eltern ihren Kindern ganz nah sein können. Noch in diesem Jahr wird das 20. Ronald McDonald Haus in Sankt Augustin eröffnet sowie ein weiteres Elternhaus mit Oase in Hamburg-Altona.

You're leaving McDonalds.com

Select a delivery partner to continue
Please select a McDelivery partner
Delivery From
You are leaving McDonald’s to visit a site not hosted by McDonald’s. Please review the third-party’s privacy policy, accessibility policy, and terms. McDonald’s is not responsible for the content provided by third-party sites.

You're leaving McDonalds.com

Select a delivery partner to continue
Please select a McDelivery partner
Delivery From
You are leaving McDonald’s to visit a site not hosted by McDonald’s. Please review the third-party’s privacy policy, accessibility policy, and terms. McDonald’s is not responsible for the content provided by third-party sites.