Teilnahmebedingungen Gewinnspiel – „McDonald’s Gold Card“
  

Mit deiner Teilnahme an unserem „McDonald’s Gold Card – Gewinnspiel“ akzeptierst du folgende Teilnahmebedingungen:

1. In welchem Zeitraum kann ich teilnehmen?

Die Gewinnspielphase beginnt am 15.07.2021 und endet am 30.09.2021 um 23:59 Uhr (MESZ).2.

2. Wie funktioniert‘s?

Sag uns, wie dir unser neues Graspapier gefällt und gewinne eine McDonald’s Gold Card. Einfach eine E-Mail mit dem Stichwort „Graspapier“ an verantwortung@mcdonalds.de schicken und mit ein bisschen Glück abgrasen!​​

Am 04.10.2021 wird unter allen teilnahmeberechtigten Teilnehmer:innen der oder die Gewinner:in ausgelost.

Die Teilnahme durch mehrere E-Mails erhöht nicht die Gewinnchance, sondern wird als einheitliche Teilnahme gewertet.

3. Was kann ich gewinnen?

Eine „McDonald’s Gold Card“, mit der du drei Monate lang jeden Tag ein McMenü oder McMenü Small deiner Wahl in einem McDonald’s Restaurant essen kannst.

Täglich ab 10:00 Uhr, samstags- sonn- und feiertags ab 11:00 Uhr. Die Karte ist Eigentum der McDonald’s Deutschland LLC und ist bei Missbrauch oder aus wichtigen Gründen auf Verlangen zurückzugeben. Die Karte ist nicht übertragbar.

4. Wie und wann erfahre ich, ob ich gewonnen habe?

Der oder die Gewinner:in wird am 04.10.2021 unter allen teilnahmeberechtigten Teilnehmer:innen ausgelost. Als Gewinner:in wirst du per E-Mail von uns kontaktiert. Sollten wir innerhalb von 7 Tagen keine Rückmeldung von dir erhalten, behalten wir uns vor, einen oder eine Ersatzgewinner:in zu ziehen. Erhältst du keine Benachrichtigung, wurdest du leider nicht als Gewinner:in ermittelt.

5. Wer darf teilnehmen?

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen, die zum Zeitpunkt der Teilnahme mindestens 16 Jahre alt sind. Solltest du minderjährig sein, muss deine Begleitung eine erziehungsberechteige Person sein. Mitarbeiter:innen von McDonald’s Deutschland LLC sowie sonstige an der Entwicklung und Durchführung dieser Aktion beteiligten Personen sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

6. Kann ich von dem Gewinnspiel ausgeschlossen werden?

Ein Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen berechtigt uns, dich von der Teilnahme am Gewinnspiel auszuschließen. Dies gilt insbesondere, wenn falsche Angaben gemacht werden oder Kommentare geltendes Recht oder Rechte Dritter verletzen. Gleiches gilt bei Kommentaren, die als gewaltverherrlichend, anstößig, belästigend oder herabwürdigend angesehen werden können oder in sonstiger Weise gegen das gesellschaftliche Anstandsgefühl verstoßen.

So, und nun ganz viel Spaß beim Mitmachen!

 

Datenschutzinformationen
für das Gewinnspiel McDonald’s Gold Card

Im Zeitraum vom 15.07.2021 bis 30.09.2021 veranstalten wir, die McDonald’s Deutschland LLC, das Gewinnspiel McDonald's Gold Card. Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Der Schutz personenbezogener Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur im Einklang mit den anwendbaren datenschutzrechtlichen Anforderungen, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Im Folgenden erhalten Sie Informationen zu uns und unserem Datenschutzbeauftragten. Außerdem möchten wir Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie Ihre Rechte in Bezug auf die Verarbeitung geben.


Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?

McDonald’s Deutschland LLC

Drygalski-Allee 51, 81477 München, Deutschland

Kontakt: service@mcdonalds.de

Wir erreichen Sie unseren Datenschutzbeauftragten?

McDonald’s Deutschland LLC

- Datenschutzbeauftragter -

Drygalski-Allee 51, 81477 München, Deutschland

Datenschutz@de.mcd.com

Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir und woher stammen die Daten?

Im Zusammenhang mit der Durchführung des Gewinnspiels McDonald's Gold Card bei McDonald’s® verarbeiten wir folgende personenbezogenen Daten, die wir zur Ermittlung der Gewinnspielteilnehmer und zur Auskehr von Gewinnen erfragen:

·         Name

·         E-Mail-Adresse

·         Anschrift

Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir personenbezogene Daten?

Ermittlung der Gewinnspielteilnehmer

Wir erheben Ihre Eingabe der Gewinnspielteilnahme zu folgenden konkreten Zwecken

·                Feststellung der Gewinnspielteilnehmer

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten zu den oben genannten Zwecken ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DS-GVO (Erforderlichkeit zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen).

Durchführung des Gewinnspiels und Auskehr der Gewinne

Zur Durchführung des Gewinnspiel, zur Kontaktaufnahme der Gewinner:in und zur Auskehr der Gewinne verarbeiten wir folgende personenbezogene Daten:

·         Name

·         E-Mail-Adresse

·         Anschrift

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten zu den oben genannten Zwecken ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DS-GVO (Erforderlichkeit zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen).

Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen

Wir speichern die im Zusammenhang mit der Durchführung der Gewinnauskehr anfallenden Daten außerdem zur etwaigen Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Rechtsgrundlage hierfür ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DS-GVO (Erforderlichkeit zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen).

Unser berechtigtes Interesse ist die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten

Wir speichern die im Zusammenhang mit der Durchführung des Gewinnspiels und der Gewinnauskehr anfallenden Daten außerdem zur Erfüllung gesetzlicher, insbesondere handels- und steuerrechtlicher, Aufbewahrungspflichten.

Rechtsgrundlage hierfür ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c DS-GVO (Erforderlichkeit zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der der Verantwortliche unterliegt).

Sind Sie zur Bereitstellung der Daten verpflichtet und welche Folgen hätte die Nichtbereitstellung?

Sie sind nicht dazu verpflichtet, uns Ihre Daten bereitzustellen. Die Bereitstellung ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben.

Die Bereitstellung Ihrer Daten, die wir von Ihnen erhalten, ist jedoch erforderlich, um am Gewinnspiel teilnehmen zu können.

Findet eine automatisierte Entscheidungsfindung statt?

Die Auslosung von Gewinnen unter den Gewinnspiel-Teilnehmern erfolgt nach Maßgabe der Gewinnspiel-Teilnahmebedingungen durch Losverfahren nach dem Zufallsprinzip. Dieses Losverfahren findet automatisiert ohne menschliches Eingreifen statt.

Wir nehmen auf Grundlage Ihrer personenbezogenen Daten sonst keine automatisierte Entscheidungsfindung gemäß Artikel 22 Absatz 1 und 4 DS-GVO vor. Das bedeutet, dass wir auf Grundlage Ihrer personenbezogenen Daten keine Entscheidungen treffen, die ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung Ihrer Daten beruhen und die rechtliche Wirkung für Sie entfalten oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigen.

Wer erhält zu welchem Zweck welche personenbezogenen Daten von uns?

Dienstleister

Wir setzen folgende Dienstleister ein, die Ihre personenbezogenen Daten als sog. Auftragsverarbeiter in unserem Auftrag und auf unsere Weisung verarbeiten:

·         DDB München GmbH Blumenstraße 28 80331 München, führt den Versand des Gewinns durch

Übermitteln wir Daten in Länder außerhalb der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums?

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nicht in Länder außerhalb der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums (sog. Drittländer).

Wie lange speichern wir personenbezogene Daten?

Wir speichern personenbezogene Daten grundsätzlich nur solange wie es zur Erreichung der oben genannten Zwecke jeweils erforderlich ist.

Zur Gewinnauskehr speichern wir Ihre Daten, bis wir Ihren Gewinn vollständig an Sie ausgekehrt haben.

Zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen speichern wir Ihre Daten über diesen Zeitraum hinaus noch für eine Dauer von drei Jahren ab Schluss des Jahres, in dem wir das Gewinnspiel beendet bzw. wir die Gewinnauskehr abgeschlossen haben.

Zur Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten speichern wir Ihre Daten außerdem für die Dauer der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfristen. Für handels- und steuerrechtlich relevante Unterlagen gelten typischerweise gesetzliche Aufbewahrungsfristen von sechs oder zehn Jahren (§ 147 Abgabenordnung (AO), § 257 Handelsgesetzbuch (HGB)).  

Welche Rechte haben Sie in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten?

Recht auf Widerspruch aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben (Artikel 21 Absatz 1 DS-GVO)

Als betroffene Person haben Sie gemäß Artikel 21 Absatz 1 DS-GVO das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

 

Im Fall eines Widerspruchs verarbeiten wir die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten als betroffene Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Als betroffene Person haben Sie in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten außerdem folgende Rechte:

·                Recht auf Auskunft (Artikel 15 DS-GVO)

·                Recht auf Berichtigung (Artikel 16 DS-GVO)

·                Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) (Artikel 17 DS-GVO)

·                Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 DS-GVO)

·                Recht auf Datenübertragbarkeit (Artikel 20 DS-GVO)

·                Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Artikel 77 DS-GVO)

Nähere Informationen zur Datenschutz-Grundverordnung und Ihren Rechten in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie in der online erhältlichen Informationsbroschüre des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI).