Kleine Gäste, große Verantwortung

McDonald’s ist ein Restaurant für die ganze Familie und das Happy Meal® begeistert seit Jahren große und kleine Fans. Wir sind uns aber bewusst, dass wir für unsere kleinen Gäste eine besondere Verantwortung haben. Daher wählen wir die Produkte, die wir speziell für Kinder anbieten, besonders sorgfältig aus.

Fruchtprodukte im Happy Meal

Als das Familienrestaurant Nummer 1 in Deutschland ist es uns wichtig, dass Kinder die Möglichkeit haben, eine Portion Frucht in ihren Tagesablauf zu integrieren. Deshalb enthält das Happy Meal seit 2014 neben Hauptspeise, Beilage und Getränk auch ein Fruchtprodukt. Wählen können die kleinen Gäste zwischen einer Bio Apfeltüte, dem McFreezy Fruchteis und dem Fruchtquatsch (einem Fruchtpüree aus Äpfeln, Nektarinen und Erdbeeren, ohne Zusatz von Zucker, Aromen und Farb- oder Konservierungsstoffen).

Bücher im Happy Meal

Seit April 2016 gibt es als dauerhafte Alternative zu den aktuellen Spielzeugen ein Buch als Geschenk im Happy Meal. Dabei spendet McDonald’s Deutschland 10 Cent pro Buch an eine gemeinnützige Einrichtung. Die Stiftung Lesen wertet die McDonald’s Bücherangebote als alltagsnahe Anreize, die Lust aufs Lesen machen: Im Jahr 2017 besaßen bereits über 70 Prozent der Kinder in Deutschland ein Buch aus dem Happy Meal.

Papier statt Plastik

Nicht nur bei den Verpackungen unserer Produkte, sondern auch des Spielzeugs im Happy Meal setzen wir zunehmend auf Papier statt Plastik: Unter dem Motto „Plastikfrei verpackt – voll mit Spaß“ verpacken wir das Happy Meal Spielzeug seit Ende 2020 nur noch in Papierboxen anstelle eines Plastiktütchens.

 

Freiwillige Selbstregulierung bei Kinderwerbung

McDonald’s ist seit Januar 2012 europaweit Mitglied des EU-Pledge, einer Initiative zur freiwilligen Selbstregulierung im Bereich der Kinderwerbung. Die darin festgelegten Regeln sowie der jährliche Monitoring Report sind auf www.eu-pledge.eu verfügbar. Die Einhaltung der Regeln wird regelmäßig von einer externen Stelle überprüft.

 

Freiwillige Selbstregulierung bei Kinderwerbung

McDonald’s ist seit Januar 2012 europaweit Mitglied des EU-Pledge, einer Initiative zur freiwilligen Selbstregulierung im Bereich der Kinderwerbung. Die darin festgelegten Regeln sowie der jährliche Monitoring Report sind auf www.eu-pledge.eu verfügbar. Die Einhaltung der Regeln wird regelmäßig von einer externen Stelle überprüft.

 

Eine lächelnde Mitarbeiterin hält ein Tablett mit einem McMenü in den Händen
Eine lächelnde Mitarbeiterin hält ein Tablett mit einem McMenü in den Händen

Arbeitgeber

E-Sportler stemmen im goldenen Konfettiregen den Pokal der ESL-Meisterschaft in die Höhe
E-Sportler stemmen im goldenen Konfettiregen den Pokal der ESL-Meisterschaft in die Höhe

Sport und E-Sport