AGB's

Bedingungen und Bestimmungen für die Onlinedienste von McDonald’s in der Schweiz

Letzte Aktualisierung: September 2020

WICHTIG: LESEN UND VERSTEHEN SIE DIESE BEDINGUNGEN UND BESTIMMUNGEN ("BEDINGUNGEN") SORGFÄLTIG. SIE ENTHALTEN BESCHRÄNKUNGEN DER HAFTUNG VON MCDONALD’S UND ANDERE, IHRE RECHTE BEEINFLUSSENDE BESTIMMUNGEN.

Wenn Sie Websites, mobile Apps, akzeptierte E-Mail-Newsletter und Abonnemente und anderes digitales Eigentum einrichten, auf diese zugreifen oder diese benutzen, auf welchen diese Bedingungen versandt oder angeführt werden (gesamthaft "Onlinedienste"), treten Sie in eine bindende Vereinbarung mit McDonald’s Suisse Restaurants[1571]  Sàrl ("McDonald’s", "wir" oder "uns") ein, das die Onlinedienste von seinem Hauptsitz in Crissier aus kontrolliert und betreibt.

Indem Sie diese Bedingungen akzeptieren, verstehen Sie auch die Geheimhaltungserklärung von McDonald’s und stimmen dieser zu, die in diesen Vertrag aufgenommen und dessen Bestandteil ist. Unsere Geheimhaltungserklärung beschreibt, wie wir Informationen sammeln, benutzen und teilen.

Die Onlinedienste sind nicht dazu bestimmt, von weniger als 16 Jahre alten Personen mit Wohnsitz in der Schweiz oder im Fürstentum Liechtenstein benutzt zu werden, und sie richten sich nicht an diese Personen. Sie müssen mindestens 16 Jahre alt sein, um die Onlinedienste zu benutzen. Wenn Sie noch nicht 16 Jahre sind, dann müssen Sie diese Bedingungen zusammen mit Ihren Eltern oder Erziehungsberechtigten prüfen und diese müssen diese Bedingungen verstehen und ihnen zustimmen, damit Sie die Onlinedienste benutzen können.

Wenn Sie oder Ihre Eltern oder Erziehungsberechtigten diesen Bedingungen nicht zustimmen, müssen Sie unverzüglich aufhören, die Onlinedienste zu benutzen, und verlangen, dass McDonald’s jedes allfällige von Ihnen eingerichtete Onlinedienstkonto schliesst. Sie können die Kontolöschung verlangen, indem Sie eine E-Mail an app@ch.mcd.com senden. Geben Sie bitte die E-Mail-Adresse des Kontos an, das Sie löschen wollen.

Bedingungen und Bestimmungen für die Onlinedienste von McDonald’s in der Schweiz

Letzte Aktualisierung: September 2020

WICHTIG: LESEN UND VERSTEHEN SIE DIESE BEDINGUNGEN UND BESTIMMUNGEN ("BEDINGUNGEN") SORGFÄLTIG. SIE ENTHALTEN BESCHRÄNKUNGEN DER HAFTUNG VON MCDONALD’S UND ANDERE, IHRE RECHTE BEEINFLUSSENDE BESTIMMUNGEN.

Wenn Sie Websites, mobile Apps, akzeptierte E-Mail-Newsletter und Abonnemente und anderes digitales Eigentum einrichten, auf diese zugreifen oder diese benutzen, auf welchen diese Bedingungen versandt oder angeführt werden (gesamthaft "Onlinedienste"), treten Sie in eine bindende Vereinbarung mit McDonald’s Suisse Restaurants[1571]  Sàrl ("McDonald’s", "wir" oder "uns") ein, das die Onlinedienste von seinem Hauptsitz in Crissier aus kontrolliert und betreibt.

Indem Sie diese Bedingungen akzeptieren, verstehen Sie auch die Geheimhaltungserklärung von McDonald’s und stimmen dieser zu, die in diesen Vertrag aufgenommen und dessen Bestandteil ist. Unsere Geheimhaltungserklärung beschreibt, wie wir Informationen sammeln, benutzen und teilen.

Die Onlinedienste sind nicht dazu bestimmt, von weniger als 16 Jahre alten Personen mit Wohnsitz in der Schweiz oder im Fürstentum Liechtenstein benutzt zu werden, und sie richten sich nicht an diese Personen. Sie müssen mindestens 16 Jahre alt sein, um die Onlinedienste zu benutzen. Wenn Sie noch nicht 16 Jahre sind, dann müssen Sie diese Bedingungen zusammen mit Ihren Eltern oder Erziehungsberechtigten prüfen und diese müssen diese Bedingungen verstehen und ihnen zustimmen, damit Sie die Onlinedienste benutzen können.

Wenn Sie oder Ihre Eltern oder Erziehungsberechtigten diesen Bedingungen nicht zustimmen, müssen Sie unverzüglich aufhören, die Onlinedienste zu benutzen, und verlangen, dass McDonald’s jedes allfällige von Ihnen eingerichtete Onlinedienstkonto schliesst. Sie können die Kontolöschung verlangen, indem Sie eine E-Mail an app@ch.mcd.com senden. Geben Sie bitte die E-Mail-Adresse des Kontos an, das Sie löschen wollen.

1. Zu den Onlinediensten.

Verfügbarkeit von Produkten und Dienstleistungen. Die Produkte und Dienstleistungen von McDonald’s sind in vielen Teilen der Welt erhältlich. Die Onlinedienste können jedoch Produkte und Dienstleistungen beschreiben, die nicht weltweit erhältlich sind.

Befolgen Sie die Strassenverkehrsregeln. Sie müssen immer, wenn Sie die Onlinedienste benutzen, die Verkehrsregeln und alle geltenden Regeln und Vorschriften befolgen. Sie dürfen die Onlinedienste nicht benutzen, während Sie ein Auto lenken, sich hinter dem Steuerrad oder der Lenkung eines fahrenden oder nicht in der "Park"-Stellung befindlichen Fahrzeuges befinden. Der Sicherheit zuliebe sollten Sie die Onlinedienste immer nur dann benutzen, wenn es gesetzlich erlaubt und sicher ist.

Sie sind für Ihre Geräte und Konten verantwortlich. Sie sind für jegliche Geräte, Software und Dienstleistungen, die Sie zum Gebrauch der Onlinedienste benötigen, verantwortlich. McDonald’s gewährleistet nicht, dass die Onlinedienste mit einem bestimmten Gerät oder einer bestimmten Software voll funktionsfähig sind. Sie haften auch für allfällige Übermittlungs- und Datengebühren, Tarife und Taxen für Ihren Gebrauch der Onlinedienste, einschliesslich dann, wenn Sie mit uns per SMS, E-Mail oder anderen, von Ihnen gewählten Mitteln kommunizieren. Sie dürfen die Onlinedienste nur mit Geräten, die Sie besitzen oder die Ihrer Kontrolle unterstehen, und nur mithilfe des zulässigen Betriebssystems benutzen (z. B. Apple iPhone OS für Apple-Geräte). Wenn Sie ein Onlinedienstkonto eröffnen, sind Sie für die Sicherheit des Kontos und für alle Tätigkeiten unter dem Konto verantwortlich. Sie können nur ein Onlinedienstkonto benutzen und Sie müssen Ihre Kontoinformationen stets korrekt halten.

McDonald’s Recht zur Aktualisierung oder Aufhebung der Onlinedienste. Sie sind sich bewusst und damit einverstanden, dass McDonald’s (mit oder ohne Voranmeldung) die Onlinedienste (oder Ihren Zugang zu diesen) von Zeit zu Zeit aktualisieren, modifizieren oder aufheben darf, einschliesslich durch Verbreiten von Updates in (oder Entfernen der Funktionalität oder des Zugangs von) mobilen Apps von McDonald’s, die Sie auf Ihrem Gerät installiert haben.

Nachführungen dieser Bedingungen. McDonald’s darf diese Bedingungen auch jederzeit nach eigenem Ermessen nachführen. Wenn McDonald’s an diesen Bedingungen wesentliche Änderungen vornimmt, werden wir Sie davon durch vernünftige Mittel wie Einstellen der neuen Bedingungen im Onlinedienst in Kenntnis setzen. Wenn Sie mit diesen geänderten Bedingungen nicht einverstanden sind, dann müssen Sie den Gebrauch der Onlinedienste sofort einstellen und verlangen, dass McDonald’s jedes von Ihnen eröffnete Onlinedienstkonto schliesst. Zum Schliessen des Kontos können Sie www.mcdonalds.ch/de/kontakt/kontaktformular/ besuchen oder uns eine E-Mail an app@ch.mcd.com senden.

Besitz von unabhängigen Geschäften und Betreiben vieler Restaurants. McDonald’s betreibt und kontrolliert zwar die Onlinedienste, ist aber nicht für den Betrieb der meisten Restaurants verantwortlich. Die meisten Restaurants sind stattdessen im Besitz von unabhängigen Franchisenehmern von McDonald’s und werden von diesen betrieben und einige werden von Tochterfirmen von McDonald’s betrieben (derartige Franchisenehmer und Tochterfirmen sind zusammen "Restaurants"). Jedes Restaurant ist unabhängig für die Befolgung von Gesetzen und Regulierungen und für alle Fragen im Zusammenhang mit der Lieferung von Produkten an Sie und für alle beschäftigungsbezogenen Angelegenheiten des Restaurants verantwortlich. Den vollen Namen und die Adresse des Restaurantbesitzers finden Sie auf Ihrer Quittung.

Links zu Stellenanzeigen von den Onlinediensten. McDonald’s und alle Restaurants sind Arbeitgeber, die allen die gleichen Chancen bieten und die sich für verschiedene Personalgruppen einsetzen. Die Onlinedienste können Links zu von McDonald’s oder den Restaurants eingestellten Stellenanzeigen enthalten. Diese offenen Stellen sind nur beim Restaurant (anders gesagt: bei der Tochterfirma oder dem Franchisenehmer) und nicht bei McDonald’s oder der Muttergesellschaft (McDonald’s Corporation). Das heisst, dass das Restaurant, das die offene Stelle eingestellt hat, für die Festsetzung der Anstellungsanforderungen, alle Anstellungsentscheide und alle anderen beschäftigungsbezogenen Angelegenheiten seines Geschäfts allein verantwortlich ist. Weder McDonald’s, noch seine Muttergesellschaft erhält eine Kopie einer Bewerbung, die Sie einem Restaurant, welches ein Franchisenehmer ist, zustellen, und kontrolliert auch nicht, ob Ihnen ein Vorstellungsgespräch gewährt wird oder ob Sie angestellt werden, und sie kontrolliert auch nicht die Anstellungspolitik und -praxis der Franchisenehmer. Weder McDonald’s, noch seine Muttergesellschaft beschäftigt unabhängige Franchisenehmer. Wenn Sie bei einem Restaurant angestellt sind, das ein Franchisenehmer ist, dann ist nur dieser Franchisenehmer und nicht McDonald’s oder seine Muttergesellschaft (McDonald’s Corporation) Ihr Arbeitgeber.

So können Sie sich mit uns in Verbindung setzen. Wenn Sie irgendwelche Fragen oder Anmerkungen bezüglich der Onlinedienste haben, dann verweisen wir auf den Abschnitt "Kontaktieren Sie uns" in den Onlinediensten oder Sie können www.mcdonalds.ch/de/kontakt/kontaktformular/ jederzeit besuchen.

1. Zu den Onlinediensten.

Verfügbarkeit von Produkten und Dienstleistungen. Die Produkte und Dienstleistungen von McDonald’s sind in vielen Teilen der Welt erhältlich. Die Onlinedienste können jedoch Produkte und Dienstleistungen beschreiben, die nicht weltweit erhältlich sind.

Befolgen Sie die Strassenverkehrsregeln. Sie müssen immer, wenn Sie die Onlinedienste benutzen, die Verkehrsregeln und alle geltenden Regeln und Vorschriften befolgen. Sie dürfen die Onlinedienste nicht benutzen, während Sie ein Auto lenken, sich hinter dem Steuerrad oder der Lenkung eines fahrenden oder nicht in der "Park"-Stellung befindlichen Fahrzeuges befinden. Der Sicherheit zuliebe sollten Sie die Onlinedienste immer nur dann benutzen, wenn es gesetzlich erlaubt und sicher ist.

Sie sind für Ihre Geräte und Konten verantwortlich. Sie sind für jegliche Geräte, Software und Dienstleistungen, die Sie zum Gebrauch der Onlinedienste benötigen, verantwortlich. McDonald’s gewährleistet nicht, dass die Onlinedienste mit einem bestimmten Gerät oder einer bestimmten Software voll funktionsfähig sind. Sie haften auch für allfällige Übermittlungs- und Datengebühren, Tarife und Taxen für Ihren Gebrauch der Onlinedienste, einschliesslich dann, wenn Sie mit uns per SMS, E-Mail oder anderen, von Ihnen gewählten Mitteln kommunizieren. Sie dürfen die Onlinedienste nur mit Geräten, die Sie besitzen oder die Ihrer Kontrolle unterstehen, und nur mithilfe des zulässigen Betriebssystems benutzen (z. B. Apple iPhone OS für Apple-Geräte). Wenn Sie ein Onlinedienstkonto eröffnen, sind Sie für die Sicherheit des Kontos und für alle Tätigkeiten unter dem Konto verantwortlich. Sie können nur ein Onlinedienstkonto benutzen und Sie müssen Ihre Kontoinformationen stets korrekt halten.

McDonald’s Recht zur Aktualisierung oder Aufhebung der Onlinedienste. Sie sind sich bewusst und damit einverstanden, dass McDonald’s (mit oder ohne Voranmeldung) die Onlinedienste (oder Ihren Zugang zu diesen) von Zeit zu Zeit aktualisieren, modifizieren oder aufheben darf, einschliesslich durch Verbreiten von Updates in (oder Entfernen der Funktionalität oder des Zugangs von) mobilen Apps von McDonald’s, die Sie auf Ihrem Gerät installiert haben.

Nachführungen dieser Bedingungen. McDonald’s darf diese Bedingungen auch jederzeit nach eigenem Ermessen nachführen. Wenn McDonald’s an diesen Bedingungen wesentliche Änderungen vornimmt, werden wir Sie davon durch vernünftige Mittel wie Einstellen der neuen Bedingungen im Onlinedienst in Kenntnis setzen. Wenn Sie mit diesen geänderten Bedingungen nicht einverstanden sind, dann müssen Sie den Gebrauch der Onlinedienste sofort einstellen und verlangen, dass McDonald’s jedes von Ihnen eröffnete Onlinedienstkonto schliesst. Zum Schliessen des Kontos können Sie www.mcdonalds.ch/de/kontakt/kontaktformular/ besuchen oder uns eine E-Mail an app@ch.mcd.com senden.

Besitz von unabhängigen Geschäften und Betreiben vieler Restaurants. McDonald’s betreibt und kontrolliert zwar die Onlinedienste, ist aber nicht für den Betrieb der meisten Restaurants verantwortlich. Die meisten Restaurants sind stattdessen im Besitz von unabhängigen Franchisenehmern von McDonald’s und werden von diesen betrieben und einige werden von Tochterfirmen von McDonald’s betrieben (derartige Franchisenehmer und Tochterfirmen sind zusammen "Restaurants"). Jedes Restaurant ist unabhängig für die Befolgung von Gesetzen und Regulierungen und für alle Fragen im Zusammenhang mit der Lieferung von Produkten an Sie und für alle beschäftigungsbezogenen Angelegenheiten des Restaurants verantwortlich. Den vollen Namen und die Adresse des Restaurantbesitzers finden Sie auf Ihrer Quittung.

Links zu Stellenanzeigen von den Onlinediensten. McDonald’s und alle Restaurants sind Arbeitgeber, die allen die gleichen Chancen bieten und die sich für verschiedene Personalgruppen einsetzen. Die Onlinedienste können Links zu von McDonald’s oder den Restaurants eingestellten Stellenanzeigen enthalten. Diese offenen Stellen sind nur beim Restaurant (anders gesagt: bei der Tochterfirma oder dem Franchisenehmer) und nicht bei McDonald’s oder der Muttergesellschaft (McDonald’s Corporation). Das heisst, dass das Restaurant, das die offene Stelle eingestellt hat, für die Festsetzung der Anstellungsanforderungen, alle Anstellungsentscheide und alle anderen beschäftigungsbezogenen Angelegenheiten seines Geschäfts allein verantwortlich ist. Weder McDonald’s, noch seine Muttergesellschaft erhält eine Kopie einer Bewerbung, die Sie einem Restaurant, welches ein Franchisenehmer ist, zustellen, und kontrolliert auch nicht, ob Ihnen ein Vorstellungsgespräch gewährt wird oder ob Sie angestellt werden, und sie kontrolliert auch nicht die Anstellungspolitik und -praxis der Franchisenehmer. Weder McDonald’s, noch seine Muttergesellschaft beschäftigt unabhängige Franchisenehmer. Wenn Sie bei einem Restaurant angestellt sind, das ein Franchisenehmer ist, dann ist nur dieser Franchisenehmer und nicht McDonald’s oder seine Muttergesellschaft (McDonald’s Corporation) Ihr Arbeitgeber.

So können Sie sich mit uns in Verbindung setzen. Wenn Sie irgendwelche Fragen oder Anmerkungen bezüglich der Onlinedienste haben, dann verweisen wir auf den Abschnitt "Kontaktieren Sie uns" in den Onlinediensten oder Sie können www.mcdonalds.ch/de/kontakt/kontaktformular/ jederzeit besuchen.

2. Unsere Informationspraxis und Kommunikationen mit Ihnen.

McDonald’s Geheimhaltungserklärung. Diese Bedingungen schliessen die Datenschutzerklärung von McDonald’s mit ein. Unsere Geheimhaltungserklärung beschreibt unsere Informationspraxis einschliesslich der Weise, wie wir Informationen sammeln, benutzen und teilen.

Wie kommunizieren wir mit Ihnen. Über die Onlinedienste können Sie sich entscheiden, E-Mails, SMS an die von Ihnen angegebene Mobiltelefonnummer oder Push-Benachrichtigungen von McDonald’s zu erhalten. Wenn Sie sich für eine dieser Kommunikationsarten entscheiden, dann sind Sie sich bewusst und stimmen zu, dass Sie Werbe-, Geschäfts- und andere Mitteilungen von McDonald’s erhalten. McDonald’s darf die Informationen, die Sie uns abgegeben haben, benutzen, um mit Ihnen gemäss der Datenschutzerklärung von McDonald’s zu kommunizieren.

Kommunikationen allgemein. Sie können wählen, wie wir mit Ihnen kommunizieren sollen. Sie können Ihre bevorzugte Kommunikationsart mit Anweisungen zur Abmeldung im Profilabschnitt des von Ihnen benutzten Onlinedienstes finden. Sie haben allenfalls auch die Möglichkeit, Ihre Kommunikationspräferenzen mithilfe Ihrer Geräteeinstellungen abzuändern. Zudem enthalten unsere Mitteilungen selbst eine Möglichkeit zur Abmeldung. Sie sind sich bewusst und damit einverstanden, dass Sie Ihre Kommunikationspräferenzen für jede Kommunikationsmethode separat einstellen müssen. Wir sind zwar sehr bemüht, für Sie bequeme Methoden bereitzustellen, mit denen Sie Ihre bevorzugten Kommunikationen verwalten können, aber möglicherweise müssen Sie diese für jeden Onlinedienst einzeln einstellen. Beachten Sie bitte, dass bei einigen konto- und transaktionsbezogenen Kommunikationen die Abmeldung nur erfolgen kann, wenn Sie Ihr Onlinedienstkonto schliessen. Beachten Sie bitte ferner, dass, wenn Sie Kommunikationen von einem McDonald’s-Franchisenehmer erhalten wollen, sich bei diesem direkt anmelden müssen.

2. Unsere Informationspraxis und Kommunikationen mit Ihnen.

McDonald’s Geheimhaltungserklärung. Diese Bedingungen schliessen die Datenschutzerklärung von McDonald’s mit ein. Unsere Geheimhaltungserklärung beschreibt unsere Informationspraxis einschliesslich der Weise, wie wir Informationen sammeln, benutzen und teilen.

Wie kommunizieren wir mit Ihnen. Über die Onlinedienste können Sie sich entscheiden, E-Mails, SMS an die von Ihnen angegebene Mobiltelefonnummer oder Push-Benachrichtigungen von McDonald’s zu erhalten. Wenn Sie sich für eine dieser Kommunikationsarten entscheiden, dann sind Sie sich bewusst und stimmen zu, dass Sie Werbe-, Geschäfts- und andere Mitteilungen von McDonald’s erhalten. McDonald’s darf die Informationen, die Sie uns abgegeben haben, benutzen, um mit Ihnen gemäss der Datenschutzerklärung von McDonald’s zu kommunizieren.

Kommunikationen allgemein. Sie können wählen, wie wir mit Ihnen kommunizieren sollen. Sie können Ihre bevorzugte Kommunikationsart mit Anweisungen zur Abmeldung im Profilabschnitt des von Ihnen benutzten Onlinedienstes finden. Sie haben allenfalls auch die Möglichkeit, Ihre Kommunikationspräferenzen mithilfe Ihrer Geräteeinstellungen abzuändern. Zudem enthalten unsere Mitteilungen selbst eine Möglichkeit zur Abmeldung. Sie sind sich bewusst und damit einverstanden, dass Sie Ihre Kommunikationspräferenzen für jede Kommunikationsmethode separat einstellen müssen. Wir sind zwar sehr bemüht, für Sie bequeme Methoden bereitzustellen, mit denen Sie Ihre bevorzugten Kommunikationen verwalten können, aber möglicherweise müssen Sie diese für jeden Onlinedienst einzeln einstellen. Beachten Sie bitte, dass bei einigen konto- und transaktionsbezogenen Kommunikationen die Abmeldung nur erfolgen kann, wenn Sie Ihr Onlinedienstkonto schliessen. Beachten Sie bitte ferner, dass, wenn Sie Kommunikationen von einem McDonald’s-Franchisenehmer erhalten wollen, sich bei diesem direkt anmelden müssen.

3. myMcDonald’s Bonusprogramm und McDonald’s Angebote

Bedingungen. In den vorliegenden Bedingungen werden Teilnahme und Nutzung des myMcDonald’s Bonusprogramms und der McDonald’s (CRM) Angebote erläutert.

Durch die Teilnahme am myMcDonald’s Bonusprogramm und an den McDonald’s Angeboten erklären Sie sich mit den vorliegenden Bedingungen und mit deren Auslegung gemäss den im Folgenden beschriebenen Gesetzen und Rechtsprechung einverstanden. Die vorliegenden Bedingungen beeinträchtigen nicht Ihre gesetzlich verankerten Rechte.

Teilnahmeberechtigung und Registrierung. Um am myMcDonald’s Bonusprogramm teilnehmen zu können, müssen Sie für die Nutzung der Onlinedienste in der mobilen McDonald’s App im Bereich für die Schweiz und das Fürstentum Liechtenstein ein Konto einrichten. Kunden, die bereits vor der Einführung des myMcDonald’s Bonusprogramms ein Konto zur Nutzung der Onlinedienste eingerichtet haben, können teilnehmen, indem sie das Konto am oder nach dem Einführungsdatum des myMcDonald’s Bonusprogramms weiterhin nutzen und die aktualisierten Geschäftsbedingungen für die Onlinedienste von McDonald’s akzeptieren. Mit einem Konto in der mobilen McDonald’s App registrieren sich Kunden für die Teilnahme am myMcDonald’s Bonusprogramm und an den McDonald’s Angeboten.

McDonald’s ANGEBOTE. Funktionsweise der Angebote. Sie haben die Möglichkeit, Angebotscoupons über die Onlinedienste zu erhalten (individuell zugeschnittene Vorzugsangebote). Es gelten die folgenden allgemeinen Bedingungen für Angebotscoupons: (1) Das Angebot ist, vorbehaltlich der Verfügbarkeit, ausschliesslich über den betreffenden Onlinedienst, nur für das gezeigte Produkt und nur in teilnehmenden Restaurants bis zum Ablaufdatum verfügbar. (2) Es gelten die Servierzeiten (z. B. sind bestimmte Nicht-Frühstücksangebote nicht zu Frühstückszeiten erhältlich). (3) Jedes Angebot verfällt bei der Einlösung, sofern nicht ausdrücklich anders angegeben. (4) Pro Bestellung darf nur ein Angebot verwendet werden. (5) Angebote sind nicht übertragbar. (6) Eine Barauszahlung ist ausgeschlossen. (7) Angebote können nur im Restaurant am Schalter, Kiosk oder bei einem Drive Thru und nicht über die Nutzung eines Lieferservice eingelöst werden. Des Weiteren können für Angebote spezifische Bedingungen gelten, die in der App neben dem Angebot angegeben sind.

Angebotscoupons haben keinen Barwert. Angebotscoupons sind nicht übertragbar und sind an das Konto des jeweiligen Kunden gebunden.

So lösen Sie einen Angebotscoupon ein.

- Den Angebotscoupon lösen Sie beim Bestellen ein, und zwar am Schalter oder am Kiosk, indem Sie den QR-Code des Angebots scannen, oder

- bei einem Drive Thru, indem Sie dem/der Mitarbeitenden, der/die Ihre Bestellung entgegennimmt, den entsprechenden Zahlen-/Buchstabencode nennen.

myMcDonald’s BONUSPROGRAMM. So sammeln Sie Bonuspunkte (M’s). Sie sammeln Bonuspunkte (sogenannte «M» oder «M’s») auf Grundlage Ihrer punktefähigen Einkäufe, wobei Sie für jeden ausgegebenen Schweizer Franken jeweils fünf Punkte erhalten. Über die App können Sie jederzeit einsehen, für welche Prämienprodukte Sie Bonuspunkte einlösen können.

Sie sammeln Bonuspunkte aus einem punktefähigen Einkauf in einem teilnehmenden Restaurant, wenn Sie Ihre Bestellung aufgeben::

- am Schalter, am Kiosk oder bei einem Drive Thru, indem Sie Ihre digitale Bonuskarte scannen oder dem/der Mitarbeitenden, der/die die Bestellung entgegennimmt, den entsprechenden Zahlen-/Buchstabencode nennen.

Wenn Sie beim Einkauf nicht diese Vorgehensweise befolgen, erhalten Sie keine Punkte. Sie haben keine Möglichkeit, Punkte rückwirkend einzufordern. Gegebenenfalls werden die Punkte, die Sie gesammelt haben, Ihrem Konto zeitversetzt gutgeschrieben.

Bonuskampagnen bzw. -aktionen. Gelegentlich bietet McDonald’s Bonuskampagnen oder Punktebeschleunigungsaktionen an, die es Ihnen ermöglichen, auf neue, andersartige Weise Punkte zu sammeln. Weitere Informationen über Bonuskampagnen bzw. -aktionen werden Ihnen im Zusammenhang mit den betreffenden Kampagnen bzw. Aktionen zur Verfügung gestellt.

Maximale Anzahl an sammelbaren Bonuspunkten. Ihr Konto kann maximal 9’999 Bonuspunkte («Prämien-Höchstgrenze») enthalten. Wenn Sie durch einen punktefähigen Einkauf diese Prämien-Höchstgrenze überschreiten, werden Ihrem Konto keine Punkte über die Prämien-Höchstgrenze hinaus gutgeschrieben.

So lösen Sie Ihre Bonuspunkte ein. Sie können Ihre Punkte in teilnehmenden Restaurants gegen kostenlose Produkte aus dem Prämienmenü («prämienfähige Produkte») einlösen. Dazu verwenden Sie Ihr Konto der McDonald’s App und wandeln Ihre Punkte in eines der Angebote aus dem Prämienmenü um.

Sie lösen Ihr Prämienangebot (Coupon) beim Bestellen ein:

- am Schalter, am Kiosk oder bei einem Drive Thru, indem Sie den QR-Code des Prämienprodukts scannen, oder

- indem Sie dem/der Mitarbeitenden, der/die Ihre Bestellung entgegennimmt, den entsprechenden Zahlen-/Buchstabencode nennen.

Prämienmenü. In der App können Sie im Prämienmenü sehen, welche Prämienprodukte angeboten werden und wie viele Punkte für die jeweiligen Prämienprodukte erforderlich sind.

Verfall der Bonuspunkte. Die Punkte verfallen sechs Monate, nachdem sie durch einen punktefähigen Einkauf gesammelt wurden.

Änderungen im myMcDonald’s Bonusprogramm und in McDonald’s Angeboten. McDonald's behält sich das Recht vor, jederzeit Inhalte des myMcDonald’s Bonusprogramms und Angebote zu ändern, insbesondere die Anzahl der pro Kauf gewährten Punkte, die Anzahl der für Prämien erforderlichen Punkte, Produkte oder Vergünstigungen, die im Rahmen der Angebote und beim myMcDonald’s Bonusprogramm angeboten werden usw.

Rückerstattungen. McDonald’s ist jederzeit berechtigt, Bonuspunkte zu entfernen, wenn Produkte aus welchen Gründen auch immer zurückgegeben werden und eine ganze oder teilweise Erstattung des Kaufpreises erfolgt ist. Dies gilt auch für den Umtausch von Produkten, es sei denn, für die beim Umtausch erhaltenen Produkte gilt derselbe Punktewert.

Einschränkungen. Bonuspunkte haben keinen Barwert. Bonuspunkte sind nicht übertragbar und sind an das Konto des jeweiligen Kunden gebunden.

Verdächtige Aktivitäten.

McDonald’s ist berechtigt, angemessene Massnahmen zu ergreifen, wie etwa das Entfernen oder Sperren Ihres Kontos und Ihrer gesammelten Bonuspunkte, wenn wir verdächtige Aktivitäten feststellen, die Ihr Konto betreffen. Dazu zählen unter anderem:

(i) Beteiligung an illegalen bzw. betrügerischen Aktivitäten;

(ii) Verbreitung falscher bzw. irreführender Informationen oder ein solcher Versuch bzw. Vortäuschung falscher Tatsachen gegenüber McDonald’s bzw. gegenüber dem teilnehmenden Restaurant;

(iii) Verkauf, Abtretung, Übertragung oder Erwerb bzw. das Anbieten des Verkaufs, der Abtretung, der Übertragung oder des Erwerbs von Prämien, Vergünstigungen oder Punkten auf eine Weise, die den vorliegenden Bedingungen widerspricht;

(iv) übermässiges Sammeln von Punkten (durch Betrug oder auf andere Weise);

McDonald's behält sich das Recht vor, Angebotscoupons bzw. Bonuspunkte nicht zu akzeptieren, wenn die begründete Annahme besteht, dass die App, Angebotscoupons bzw. Bonuspunkte manipuliert wurden.

Allgemeine Bestimmungen.

Nur ein persönliches Konto pro E-Mail-Adresse bzw. pro Kunde. Es darf jeweils nur ein myMcDonald’s Konto pro E-Mail-Adresse angelegt werden. Das Zusammenführen mehrerer App-Konten ist nicht möglich.

Aktualisierungen für Ihr Konto. Sie sind selbst dafür verantwortlich, etwaige Änderungen Ihres Namens, Ihrer E-Mail-Adresse und weiterer Angaben möglichst zeitnah zu aktualisieren. Beachten Sie: Wenn sich Ihre E-Mail-Adresse ändert, die mit Ihrem Konto verbunden ist, gilt dies als Wechsel Ihres Kontos. Dies kann dazu führen, dass alle Ihre Angebote und Bonuspunkte, die sich auf dem betreffenden Konto befinden, verfallen. McDonald’s ist nicht für Handlungen der Kunden verantwortlich, die im Zusammenhang mit der Aktualisierung von Kontoangaben in Übereinstimmung mit dieser Bestimmung stehen.

Löschung Ihres Kontos. Ein Konto erlischt automatisch beim Tod des Kontoinhabers. Gesammelte Bonuspunkte bzw. Angebote, die sich auf dem Konto befinden, aber noch nicht eingelöst wurden, verfallen. McDonald’s löscht das myMcDonald’s Konto, nachdem das Unternehmen über den Tod des Kontoinhabers informiert wurde. McDonald’s übernimmt keine wie auch immer geartete Haftung für Verluste oder Schäden, die sich aus einer derartigen Kontolöschung ergeben.

Kündigung Ihres Kontos. Sie sind berechtigt, Ihr Konto jederzeit zu kündigen, indem Sie im Profilabschnitt der App die Option «Konto löschen» auswählen. Sobald die Kündigung bestätigt ist, verfallen mit sofortiger Wirkung alle auf Ihrem Konto angesammelten Angebote und Bonuspunkte. McDonald’s empfiehlt daher, dass Kunden die Kündigung Ihres Kontos sorgfältig planen, um zu vermeiden, dass angesammelte Punkte oder Angebote versehentlich verfallen. Für die verfallenen Punkte und Angebote kann keine Rückerstattung gewährt werden.

Beendigung des myMcDonald’s Bonusprogramms und der McDonald’s Angebote. McDonald's behält sich jederzeit das Recht vor, das myMcDonald’s Bonusprogramm und/oder Angebote mit sofortiger Wirkung zu beenden, wenn Ereignisse eintreten, die ausserhalb der zumutbaren Kontrolle des Unternehmens liegen (und den weiteren Betrieb des Bonus- und/oder Angebotsprogramms unmöglich machen) oder wenn ein sonstiger wichtiger Grund vorliegt. Darüber hinaus ist McDonald’s berechtigt, das myMcDonald’s Bonusprogramm und/oder Angebote unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von vier Wochen zu beenden. Die angesammelten Angebote und Bonuspunkte verfallen je nachdem entweder sofort bzw. nach Ablauf der Kündigungsfrist.

Materielles und geistiges Eigentum. McDonald's bleibt jederzeit Eigentümer aller Werbematerialien und sonstigen Materialien im Zusammenhang mit den Angeboten und/oder dem Bonusprogramm sowie aller geistigen Eigentumsrechte an den Werbematerialien und sonstigen Materialien für das Angebots- und/oder Bonusprogramm.

Unregelmässiges Verhalten. Sie erklären sich damit einverstanden, dass das folgende Verhalten keine ordnungsgemässe Teilnahme am Angebots- und/oder Bonusprogramm darstellt:

- Verkauf (auch über Dritte, z. B. eBay), Kauf, Verkaufsangebot, Schenkung oder sonstige Handlungen im Zusammenhang mit der App oder den Angeboten und/oder den Bonuspunkten, mit Ausnahme der Handlungen, die gemäss den vorliegenden Bedingungen ausdrücklich gestattet sind

- die für jegliche Zwecke bestimmte Verwendung von Werbematerialien von McDonald's oder von Elementen solcher Werbematerialien und/oder von geistigen Eigentumsrechten für derartige Werbematerialien, mit Ausnahme der Zwecke, die gemäss den vorliegenden Bedingungen ausdrücklich gestattet sind.

Veranstalter. McDonald’s Suisse Restaurants Sàrl, Rue de Morges 23, CH-1023 Crissier, organisiert das myMcDonald’s Bonusprogramm sowie McDonald’s Angebote im Bereich für die Schweiz und das Fürstentum Liechtenstein der mobilen McDonald’s App .

Kauf von Produkten direkt bei den Restaurants. Wenn Sie Angebote oder Bonuspunkte einlösen, dann lösen Sie diese direkt bei einem teilnehmenden Restaurant ein. Der Vertrag für die Lieferung der Produkte wird zwischen Ihnen und dem betreffenden Restaurant geschlossen, das Ihr Angebot akzeptiert (und nicht mit McDonald’s oder einem anderen Mitglied des McDonald’s Systems). Das Restaurant, bei dem Sie Ihre Produkte abholen, ist für die Herstellung der Produkte und für deren Lieferung an Sie verantwortlich.

Zu den Produkten in den Onlinediensten. Alle Produkte werden vorbehaltlich der Lieferbarkeit in dem Restaurant bereitgestellt, in dem Sie Ihre Bestellung abholen. Einige Restaurants verkaufen nicht alle Produkte. Abbildungen von Produkten und Verpackungen in den Onlinediensten dienen nur als Beispiele und sind ggf. nicht mit dem Produkt oder der Verpackung identisch, das oder die Sie von einem Restaurant erhalten. Die Unterschiede können auf der Farbdarstellung Ihres Geräts oder auf Faktoren wie den verwendeten Zutaten, dem Lieferanten, der Region des Landes und der Jahreszeit beruhen.

Zu den Preisen für Produkte. Jedes Restaurant bestimmt seine eigenen Preise unabhängig. Die Preise enthalten den vor Ort geltenden Mehrwertsteuersatz. Gewisse Angebote und Preise sind möglicherweise nicht für alle Bestellungen an allen Standorten erhältlich. Wenn Sie einen Fehler beim von Ihnen für das Produkt bezahlten Preis feststellen, dann setzen Sie sich bitte mit dem Restaurant in Verbindung, bei dem Sie das Produkt gekauft haben, um sich die Differenz zurückerstatten zu lassen.

Rückerstattung und Ihre Konsumentenrechte. Wenn Sie aus welchem Grund auch immer eine Rückerstattung beantragen möchten, einschliesslich wenn das Produkt nicht zufriedenstellend ist oder wenn andere Gründe vorliegen, dann setzen Sie sich bitte wegen der Rückerstattung mit dem Restaurant in Verbindung, bei dem Sie das Produkt gekauft haben. Ihre gesetzlich verankerten Rechte in dieser Hinsicht werden durch die vorliegenden Bedingungen in keiner Weise berührt.

3. myMcDonald’s Bonusprogramm und McDonald’s Angebote

Bedingungen. In den vorliegenden Bedingungen werden Teilnahme und Nutzung des myMcDonald’s Bonusprogramms und der McDonald’s (CRM) Angebote erläutert.

Durch die Teilnahme am myMcDonald’s Bonusprogramm und an den McDonald’s Angeboten erklären Sie sich mit den vorliegenden Bedingungen und mit deren Auslegung gemäss den im Folgenden beschriebenen Gesetzen und Rechtsprechung einverstanden. Die vorliegenden Bedingungen beeinträchtigen nicht Ihre gesetzlich verankerten Rechte.

Teilnahmeberechtigung und Registrierung. Um am myMcDonald’s Bonusprogramm teilnehmen zu können, müssen Sie für die Nutzung der Onlinedienste in der mobilen McDonald’s App im Bereich für die Schweiz und das Fürstentum Liechtenstein ein Konto einrichten. Kunden, die bereits vor der Einführung des myMcDonald’s Bonusprogramms ein Konto zur Nutzung der Onlinedienste eingerichtet haben, können teilnehmen, indem sie das Konto am oder nach dem Einführungsdatum des myMcDonald’s Bonusprogramms weiterhin nutzen und die aktualisierten Geschäftsbedingungen für die Onlinedienste von McDonald’s akzeptieren. Mit einem Konto in der mobilen McDonald’s App registrieren sich Kunden für die Teilnahme am myMcDonald’s Bonusprogramm und an den McDonald’s Angeboten.

McDonald’s ANGEBOTE. Funktionsweise der Angebote. Sie haben die Möglichkeit, Angebotscoupons über die Onlinedienste zu erhalten (individuell zugeschnittene Vorzugsangebote). Es gelten die folgenden allgemeinen Bedingungen für Angebotscoupons: (1) Das Angebot ist, vorbehaltlich der Verfügbarkeit, ausschliesslich über den betreffenden Onlinedienst, nur für das gezeigte Produkt und nur in teilnehmenden Restaurants bis zum Ablaufdatum verfügbar. (2) Es gelten die Servierzeiten (z. B. sind bestimmte Nicht-Frühstücksangebote nicht zu Frühstückszeiten erhältlich). (3) Jedes Angebot verfällt bei der Einlösung, sofern nicht ausdrücklich anders angegeben. (4) Pro Bestellung darf nur ein Angebot verwendet werden. (5) Angebote sind nicht übertragbar. (6) Eine Barauszahlung ist ausgeschlossen. (7) Angebote können nur im Restaurant am Schalter, Kiosk oder bei einem Drive Thru und nicht über die Nutzung eines Lieferservice eingelöst werden. Des Weiteren können für Angebote spezifische Bedingungen gelten, die in der App neben dem Angebot angegeben sind.

Angebotscoupons haben keinen Barwert. Angebotscoupons sind nicht übertragbar und sind an das Konto des jeweiligen Kunden gebunden.

So lösen Sie einen Angebotscoupon ein.

- Den Angebotscoupon lösen Sie beim Bestellen ein, und zwar am Schalter oder am Kiosk, indem Sie den QR-Code des Angebots scannen, oder

- bei einem Drive Thru, indem Sie dem/der Mitarbeitenden, der/die Ihre Bestellung entgegennimmt, den entsprechenden Zahlen-/Buchstabencode nennen.

myMcDonald’s BONUSPROGRAMM. So sammeln Sie Bonuspunkte (M’s). Sie sammeln Bonuspunkte (sogenannte «M» oder «M’s») auf Grundlage Ihrer punktefähigen Einkäufe, wobei Sie für jeden ausgegebenen Schweizer Franken jeweils fünf Punkte erhalten. Über die App können Sie jederzeit einsehen, für welche Prämienprodukte Sie Bonuspunkte einlösen können.

Sie sammeln Bonuspunkte aus einem punktefähigen Einkauf in einem teilnehmenden Restaurant, wenn Sie Ihre Bestellung aufgeben::

- am Schalter, am Kiosk oder bei einem Drive Thru, indem Sie Ihre digitale Bonuskarte scannen oder dem/der Mitarbeitenden, der/die die Bestellung entgegennimmt, den entsprechenden Zahlen-/Buchstabencode nennen.

Wenn Sie beim Einkauf nicht diese Vorgehensweise befolgen, erhalten Sie keine Punkte. Sie haben keine Möglichkeit, Punkte rückwirkend einzufordern. Gegebenenfalls werden die Punkte, die Sie gesammelt haben, Ihrem Konto zeitversetzt gutgeschrieben.

Bonuskampagnen bzw. -aktionen. Gelegentlich bietet McDonald’s Bonuskampagnen oder Punktebeschleunigungsaktionen an, die es Ihnen ermöglichen, auf neue, andersartige Weise Punkte zu sammeln. Weitere Informationen über Bonuskampagnen bzw. -aktionen werden Ihnen im Zusammenhang mit den betreffenden Kampagnen bzw. Aktionen zur Verfügung gestellt.

Maximale Anzahl an sammelbaren Bonuspunkten. Ihr Konto kann maximal 9’999 Bonuspunkte («Prämien-Höchstgrenze») enthalten. Wenn Sie durch einen punktefähigen Einkauf diese Prämien-Höchstgrenze überschreiten, werden Ihrem Konto keine Punkte über die Prämien-Höchstgrenze hinaus gutgeschrieben.

So lösen Sie Ihre Bonuspunkte ein. Sie können Ihre Punkte in teilnehmenden Restaurants gegen kostenlose Produkte aus dem Prämienmenü («prämienfähige Produkte») einlösen. Dazu verwenden Sie Ihr Konto der McDonald’s App und wandeln Ihre Punkte in eines der Angebote aus dem Prämienmenü um.

Sie lösen Ihr Prämienangebot (Coupon) beim Bestellen ein:

- am Schalter, am Kiosk oder bei einem Drive Thru, indem Sie den QR-Code des Prämienprodukts scannen, oder

- indem Sie dem/der Mitarbeitenden, der/die Ihre Bestellung entgegennimmt, den entsprechenden Zahlen-/Buchstabencode nennen.

Prämienmenü. In der App können Sie im Prämienmenü sehen, welche Prämienprodukte angeboten werden und wie viele Punkte für die jeweiligen Prämienprodukte erforderlich sind.

Verfall der Bonuspunkte. Die Punkte verfallen sechs Monate, nachdem sie durch einen punktefähigen Einkauf gesammelt wurden.

Änderungen im myMcDonald’s Bonusprogramm und in McDonald’s Angeboten. McDonald's behält sich das Recht vor, jederzeit Inhalte des myMcDonald’s Bonusprogramms und Angebote zu ändern, insbesondere die Anzahl der pro Kauf gewährten Punkte, die Anzahl der für Prämien erforderlichen Punkte, Produkte oder Vergünstigungen, die im Rahmen der Angebote und beim myMcDonald’s Bonusprogramm angeboten werden usw.

Rückerstattungen. McDonald’s ist jederzeit berechtigt, Bonuspunkte zu entfernen, wenn Produkte aus welchen Gründen auch immer zurückgegeben werden und eine ganze oder teilweise Erstattung des Kaufpreises erfolgt ist. Dies gilt auch für den Umtausch von Produkten, es sei denn, für die beim Umtausch erhaltenen Produkte gilt derselbe Punktewert.

Einschränkungen. Bonuspunkte haben keinen Barwert. Bonuspunkte sind nicht übertragbar und sind an das Konto des jeweiligen Kunden gebunden.

Verdächtige Aktivitäten.

McDonald’s ist berechtigt, angemessene Massnahmen zu ergreifen, wie etwa das Entfernen oder Sperren Ihres Kontos und Ihrer gesammelten Bonuspunkte, wenn wir verdächtige Aktivitäten feststellen, die Ihr Konto betreffen. Dazu zählen unter anderem:

(i) Beteiligung an illegalen bzw. betrügerischen Aktivitäten;

(ii) Verbreitung falscher bzw. irreführender Informationen oder ein solcher Versuch bzw. Vortäuschung falscher Tatsachen gegenüber McDonald’s bzw. gegenüber dem teilnehmenden Restaurant;

(iii) Verkauf, Abtretung, Übertragung oder Erwerb bzw. das Anbieten des Verkaufs, der Abtretung, der Übertragung oder des Erwerbs von Prämien, Vergünstigungen oder Punkten auf eine Weise, die den vorliegenden Bedingungen widerspricht;

(iv) übermässiges Sammeln von Punkten (durch Betrug oder auf andere Weise);

McDonald's behält sich das Recht vor, Angebotscoupons bzw. Bonuspunkte nicht zu akzeptieren, wenn die begründete Annahme besteht, dass die App, Angebotscoupons bzw. Bonuspunkte manipuliert wurden.

Allgemeine Bestimmungen.

Nur ein persönliches Konto pro E-Mail-Adresse bzw. pro Kunde. Es darf jeweils nur ein myMcDonald’s Konto pro E-Mail-Adresse angelegt werden. Das Zusammenführen mehrerer App-Konten ist nicht möglich.

Aktualisierungen für Ihr Konto. Sie sind selbst dafür verantwortlich, etwaige Änderungen Ihres Namens, Ihrer E-Mail-Adresse und weiterer Angaben möglichst zeitnah zu aktualisieren. Beachten Sie: Wenn sich Ihre E-Mail-Adresse ändert, die mit Ihrem Konto verbunden ist, gilt dies als Wechsel Ihres Kontos. Dies kann dazu führen, dass alle Ihre Angebote und Bonuspunkte, die sich auf dem betreffenden Konto befinden, verfallen. McDonald’s ist nicht für Handlungen der Kunden verantwortlich, die im Zusammenhang mit der Aktualisierung von Kontoangaben in Übereinstimmung mit dieser Bestimmung stehen.

Löschung Ihres Kontos. Ein Konto erlischt automatisch beim Tod des Kontoinhabers. Gesammelte Bonuspunkte bzw. Angebote, die sich auf dem Konto befinden, aber noch nicht eingelöst wurden, verfallen. McDonald’s löscht das myMcDonald’s Konto, nachdem das Unternehmen über den Tod des Kontoinhabers informiert wurde. McDonald’s übernimmt keine wie auch immer geartete Haftung für Verluste oder Schäden, die sich aus einer derartigen Kontolöschung ergeben.

Kündigung Ihres Kontos. Sie sind berechtigt, Ihr Konto jederzeit zu kündigen, indem Sie im Profilabschnitt der App die Option «Konto löschen» auswählen. Sobald die Kündigung bestätigt ist, verfallen mit sofortiger Wirkung alle auf Ihrem Konto angesammelten Angebote und Bonuspunkte. McDonald’s empfiehlt daher, dass Kunden die Kündigung Ihres Kontos sorgfältig planen, um zu vermeiden, dass angesammelte Punkte oder Angebote versehentlich verfallen. Für die verfallenen Punkte und Angebote kann keine Rückerstattung gewährt werden.

Beendigung des myMcDonald’s Bonusprogramms und der McDonald’s Angebote. McDonald's behält sich jederzeit das Recht vor, das myMcDonald’s Bonusprogramm und/oder Angebote mit sofortiger Wirkung zu beenden, wenn Ereignisse eintreten, die ausserhalb der zumutbaren Kontrolle des Unternehmens liegen (und den weiteren Betrieb des Bonus- und/oder Angebotsprogramms unmöglich machen) oder wenn ein sonstiger wichtiger Grund vorliegt. Darüber hinaus ist McDonald’s berechtigt, das myMcDonald’s Bonusprogramm und/oder Angebote unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von vier Wochen zu beenden. Die angesammelten Angebote und Bonuspunkte verfallen je nachdem entweder sofort bzw. nach Ablauf der Kündigungsfrist.

Materielles und geistiges Eigentum. McDonald's bleibt jederzeit Eigentümer aller Werbematerialien und sonstigen Materialien im Zusammenhang mit den Angeboten und/oder dem Bonusprogramm sowie aller geistigen Eigentumsrechte an den Werbematerialien und sonstigen Materialien für das Angebots- und/oder Bonusprogramm.

Unregelmässiges Verhalten. Sie erklären sich damit einverstanden, dass das folgende Verhalten keine ordnungsgemässe Teilnahme am Angebots- und/oder Bonusprogramm darstellt:

- Verkauf (auch über Dritte, z. B. eBay), Kauf, Verkaufsangebot, Schenkung oder sonstige Handlungen im Zusammenhang mit der App oder den Angeboten und/oder den Bonuspunkten, mit Ausnahme der Handlungen, die gemäss den vorliegenden Bedingungen ausdrücklich gestattet sind

- die für jegliche Zwecke bestimmte Verwendung von Werbematerialien von McDonald's oder von Elementen solcher Werbematerialien und/oder von geistigen Eigentumsrechten für derartige Werbematerialien, mit Ausnahme der Zwecke, die gemäss den vorliegenden Bedingungen ausdrücklich gestattet sind.

Veranstalter. McDonald’s Suisse Restaurants Sàrl, Rue de Morges 23, CH-1023 Crissier, organisiert das myMcDonald’s Bonusprogramm sowie McDonald’s Angebote im Bereich für die Schweiz und das Fürstentum Liechtenstein der mobilen McDonald’s App .

Kauf von Produkten direkt bei den Restaurants. Wenn Sie Angebote oder Bonuspunkte einlösen, dann lösen Sie diese direkt bei einem teilnehmenden Restaurant ein. Der Vertrag für die Lieferung der Produkte wird zwischen Ihnen und dem betreffenden Restaurant geschlossen, das Ihr Angebot akzeptiert (und nicht mit McDonald’s oder einem anderen Mitglied des McDonald’s Systems). Das Restaurant, bei dem Sie Ihre Produkte abholen, ist für die Herstellung der Produkte und für deren Lieferung an Sie verantwortlich.

Zu den Produkten in den Onlinediensten. Alle Produkte werden vorbehaltlich der Lieferbarkeit in dem Restaurant bereitgestellt, in dem Sie Ihre Bestellung abholen. Einige Restaurants verkaufen nicht alle Produkte. Abbildungen von Produkten und Verpackungen in den Onlinediensten dienen nur als Beispiele und sind ggf. nicht mit dem Produkt oder der Verpackung identisch, das oder die Sie von einem Restaurant erhalten. Die Unterschiede können auf der Farbdarstellung Ihres Geräts oder auf Faktoren wie den verwendeten Zutaten, dem Lieferanten, der Region des Landes und der Jahreszeit beruhen.

Zu den Preisen für Produkte. Jedes Restaurant bestimmt seine eigenen Preise unabhängig. Die Preise enthalten den vor Ort geltenden Mehrwertsteuersatz. Gewisse Angebote und Preise sind möglicherweise nicht für alle Bestellungen an allen Standorten erhältlich. Wenn Sie einen Fehler beim von Ihnen für das Produkt bezahlten Preis feststellen, dann setzen Sie sich bitte mit dem Restaurant in Verbindung, bei dem Sie das Produkt gekauft haben, um sich die Differenz zurückerstatten zu lassen.

Rückerstattung und Ihre Konsumentenrechte. Wenn Sie aus welchem Grund auch immer eine Rückerstattung beantragen möchten, einschliesslich wenn das Produkt nicht zufriedenstellend ist oder wenn andere Gründe vorliegen, dann setzen Sie sich bitte wegen der Rückerstattung mit dem Restaurant in Verbindung, bei dem Sie das Produkt gekauft haben. Ihre gesetzlich verankerten Rechte in dieser Hinsicht werden durch die vorliegenden Bedingungen in keiner Weise berührt.

4. Eigentümerschaft und Lizenzen für die Onlinedienste.

Eigentum der geistigen Eigentumsrechte von McDonald’s. Alle und jedwede Rechte an den Onlinediensten sind und bleiben ausschliessliches Eigentum von McDonald’s oder seinen Lizenzgebern. Der Klarheit halber umfassen "Onlinedienste" allen und jeden Inhalt der Onlinedienste, insbesondere Text, Bilder, Graphiken, Logos, Seitenköpfe, Schaltflächen, Bilder, Audio-Clips, digitale Downloads, Datenzusammenfassungen, Software, Handelsmarken, Dienstmarken, Aufmachung, Audio, Video, Daten und andere Materialien (gesamthaft "Inhalt") wie auch jeder Teil der Onlinedienste. Die Onlinedienste werden Ihnen lizenziert, nicht verkauft. Nichts in diesen Bedingungen beabsichtigt, irgendwelche solchen Rechte an Sie zu übertragen oder Sie zu solchen Rechten zu bevollmächtigen. Sie dürfen keine Handlungen ausführen, um die Rechte von McDonald’s oder seinen Lizenzgebern zu gefährden, einzuschränken oder zu beeinträchtigen.

Ihre Lizenz zum Gebrauch der Onlinedienste. Gemäss diesen Bedingungen wird Ihnen eine persönliche, nicht ausschliessliche, nicht übertragbare und widerrufliche Lizenz für den Gebrauch der Onlinedienste, nur für Ihren persönlichen Gebrauch, für nicht kommerzielle Zwecke nur übereinstimmend mit diesen Bedingungen gewährt. Der Klarheit halber umfasst "Gebrauch" den Zugriff, die Interaktion und die Anzeige. Es werden Ihnen keine Lizenzen oder Rechte stillschweigend oder anderweitig gewährt, ausser den Lizenzen und Rechten, die Ihnen diese Bedingungen ausdrücklich gewähren. McDonald’s behält sich alle anderen Rechte vor.

Handelsmarkeninformation. Handelsmarken, Dienstmarken und alle graphischen Elemente, einschliesslich Erscheinungsbild der Onlinedienste, sind unverwechselbare und geschützte Handelsmarken oder Aufmachungen von McDonald’s oder seinen Lizenzgebern. Die Onlinedienste können auch verschiedene Namen, Handelsmarken und Dienstmarken Dritter enthalten, die deren entsprechenden Besitzern gehören.

4. Eigentümerschaft und Lizenzen für die Onlinedienste.

Eigentum der geistigen Eigentumsrechte von McDonald’s. Alle und jedwede Rechte an den Onlinediensten sind und bleiben ausschliessliches Eigentum von McDonald’s oder seinen Lizenzgebern. Der Klarheit halber umfassen "Onlinedienste" allen und jeden Inhalt der Onlinedienste, insbesondere Text, Bilder, Graphiken, Logos, Seitenköpfe, Schaltflächen, Bilder, Audio-Clips, digitale Downloads, Datenzusammenfassungen, Software, Handelsmarken, Dienstmarken, Aufmachung, Audio, Video, Daten und andere Materialien (gesamthaft "Inhalt") wie auch jeder Teil der Onlinedienste. Die Onlinedienste werden Ihnen lizenziert, nicht verkauft. Nichts in diesen Bedingungen beabsichtigt, irgendwelche solchen Rechte an Sie zu übertragen oder Sie zu solchen Rechten zu bevollmächtigen. Sie dürfen keine Handlungen ausführen, um die Rechte von McDonald’s oder seinen Lizenzgebern zu gefährden, einzuschränken oder zu beeinträchtigen.

Ihre Lizenz zum Gebrauch der Onlinedienste. Gemäss diesen Bedingungen wird Ihnen eine persönliche, nicht ausschliessliche, nicht übertragbare und widerrufliche Lizenz für den Gebrauch der Onlinedienste, nur für Ihren persönlichen Gebrauch, für nicht kommerzielle Zwecke nur übereinstimmend mit diesen Bedingungen gewährt. Der Klarheit halber umfasst "Gebrauch" den Zugriff, die Interaktion und die Anzeige. Es werden Ihnen keine Lizenzen oder Rechte stillschweigend oder anderweitig gewährt, ausser den Lizenzen und Rechten, die Ihnen diese Bedingungen ausdrücklich gewähren. McDonald’s behält sich alle anderen Rechte vor.

Handelsmarkeninformation. Handelsmarken, Dienstmarken und alle graphischen Elemente, einschliesslich Erscheinungsbild der Onlinedienste, sind unverwechselbare und geschützte Handelsmarken oder Aufmachungen von McDonald’s oder seinen Lizenzgebern. Die Onlinedienste können auch verschiedene Namen, Handelsmarken und Dienstmarken Dritter enthalten, die deren entsprechenden Besitzern gehören.

5. Einreichungen von Benutzern und nicht verlangte Ideen.

Einreichungen von Benutzern. Einige Onlinedienste können Ihnen gestatten, Kommentare, Bemerkungen, Anregungen, Ideen, Graphiken, Fotos, Fragen, Beschwerden und andere Informationen einzusenden, die McDonald’s durch die Onlinedienste zugestellt oder kommuniziert werden (gesamthaft "Einreichungen"). Sie sind sich bewusst, dass Sie durch die Einreichung irgendwelcher Informationen an McDonald’s durch die Onlinedienste McDonald’s eine ständige, unwiderrufliche, weltweite, nicht ausschliessliche, gebührenfreie, übertragbare Lizenz für den Gebrauch, die Vervielfältigung, Verteilung, Sublizenzierung an Dritte, Modifizierung, Übersetzung, Erstellung von davon abgeleiteten Arbeiten, öffentliche Ausstellung und öffentlicher Ausübung der Einreichungen, einschliesslich deren Gebrauch für kommerzielle oder andere Zwecke ohne Ihre Zustimmung oder Entschädigung an Sie oder an andere Personen, einschliesslich deren Gebrauch für kommerzielle oder andere Zwecke ohne Ihre Zustimmung oder Entschädigung an Sie oder andere Personen erteilen. McDonald’s muss Einreichungen nicht als vertraulich behandeln.

Nicht verlangte Ideen. McDonald’s befolgt die Regel, unverlangte Ideen nicht in Betracht zu ziehen. Wir wissen zwar zu schätzen, dass Sie sich die Zeit nehmen, an McDonald’s zu denken, sind aber nicht imstande, neue Ideen von ausserhalb des McDonald’s-Systems zu prüfen. Sie verzichten darum ausdrücklich auf alle und sämtliche Ansprüche an McDonald’s und die Mitglieder des McDonald’s-Systems im Zusammenhang mit der Berücksichtigung, Nutzung oder Entwicklung irgendeines Produkts, Designs, Konzepts oder anderen Materials, das Ihrer Einreichung ähnelt oder gleicht, jetzt oder in Zukunft durch McDonald’s. Bitte lesen Sie die FAQ von McDonald’s für weitere Informationen.

5. Einreichungen von Benutzern und nicht verlangte Ideen.

Einreichungen von Benutzern. Einige Onlinedienste können Ihnen gestatten, Kommentare, Bemerkungen, Anregungen, Ideen, Graphiken, Fotos, Fragen, Beschwerden und andere Informationen einzusenden, die McDonald’s durch die Onlinedienste zugestellt oder kommuniziert werden (gesamthaft "Einreichungen"). Sie sind sich bewusst, dass Sie durch die Einreichung irgendwelcher Informationen an McDonald’s durch die Onlinedienste McDonald’s eine ständige, unwiderrufliche, weltweite, nicht ausschliessliche, gebührenfreie, übertragbare Lizenz für den Gebrauch, die Vervielfältigung, Verteilung, Sublizenzierung an Dritte, Modifizierung, Übersetzung, Erstellung von davon abgeleiteten Arbeiten, öffentliche Ausstellung und öffentlicher Ausübung der Einreichungen, einschliesslich deren Gebrauch für kommerzielle oder andere Zwecke ohne Ihre Zustimmung oder Entschädigung an Sie oder an andere Personen, einschliesslich deren Gebrauch für kommerzielle oder andere Zwecke ohne Ihre Zustimmung oder Entschädigung an Sie oder andere Personen erteilen. McDonald’s muss Einreichungen nicht als vertraulich behandeln.

Nicht verlangte Ideen. McDonald’s befolgt die Regel, unverlangte Ideen nicht in Betracht zu ziehen. Wir wissen zwar zu schätzen, dass Sie sich die Zeit nehmen, an McDonald’s zu denken, sind aber nicht imstande, neue Ideen von ausserhalb des McDonald’s-Systems zu prüfen. Sie verzichten darum ausdrücklich auf alle und sämtliche Ansprüche an McDonald’s und die Mitglieder des McDonald’s-Systems im Zusammenhang mit der Berücksichtigung, Nutzung oder Entwicklung irgendeines Produkts, Designs, Konzepts oder anderen Materials, das Ihrer Einreichung ähnelt oder gleicht, jetzt oder in Zukunft durch McDonald’s. Bitte lesen Sie die FAQ von McDonald’s für weitere Informationen.

6. Zulässige Benutzungen und Einschränkungen für die Onlinedienste.

Zulässige Benutzungen und andere Einschränkungen. Bezüglich der Onlinedienste (was den Inhalt mit einschliesst) dürfen Sie folgendes nicht tun und auch keinen Dritten erlauben:

a)      Die Onlinedienste für Zwecke benutzen, die gesetzwidrig oder durch diese Bedingungen verboten sind;

b)      Hinweise auf Urheberrechte, Handelsmarken oder andere geistige Eigentumsrechte löschen oder abändern;

c)      Versuchen, die Besitzrechte oder das Eigentum für die Onlinedienste, einschliesslich des Inhalts, zu erwerben;

d)      Die Onlinedienste auf kommerzielle Weise benutzen, kopieren, verteilen, weiterpublizieren, anzeigen, veröffentlichen, hochladen, einstellen oder übertragen;

e)      Die Onlinedienste vermieten, verpachten, verkaufen, in Unterlizenz vergeben, verleihen, übersetzen, fusionieren, anpassen, abtreten oder übertragen oder sie mit anderen Programmen oder Diensten kombinieren oder darin einschliessen;

f)       Die Onlinedienste disassemblieren, dekompilieren, einem Re-Engineering unterziehen, in Quellen- oder Objektcodeformat kopieren oder davon abgeleitete Arbeiten erstellen;

g)      Die Onlinedienste in Verletzung eines Embargos, einer Handelssanktion oder anderen Technologiekontroll- oder Exportgesetzen und -regulierungen übertragen, liefern, exportieren oder reexportieren. Sie legen ebenfalls dar und gewährleisten, dass Sie nicht (i) in einem Land ansässig sind, das einem Embargo der Schweizer Regierung untersteht, oder von der Schweizer Regierung als verbotene oder eingeschränkte Partei bezeichnet werden;

h)      Keine unerlaubten Technologien oder automatisierten Systeme benutzen oder in Gang setzen, um Zugang zu den Onlinediensten zu erlangen oder um aus den Onlinediensten Inhalte auszuziehen, insbesondere Spinnen, Roboter, Screenscraper oder Offllineleser;

i)        Versuchen, die Onlinedienste, das McDonald’s-Netzwerk oder Benutzerkonten, die zu den Onlinediensten gehören, funktionsunfähig zu machen, zu beschädigen, zu überbelasten, zu beeinträchtigen oder zu diesen unerlaubten Zugang zu erlangen.

6. Zulässige Benutzungen und Einschränkungen für die Onlinedienste.

Zulässige Benutzungen und andere Einschränkungen. Bezüglich der Onlinedienste (was den Inhalt mit einschliesst) dürfen Sie folgendes nicht tun und auch keinen Dritten erlauben:

a)      Die Onlinedienste für Zwecke benutzen, die gesetzwidrig oder durch diese Bedingungen verboten sind;

b)      Hinweise auf Urheberrechte, Handelsmarken oder andere geistige Eigentumsrechte löschen oder abändern;

c)      Versuchen, die Besitzrechte oder das Eigentum für die Onlinedienste, einschliesslich des Inhalts, zu erwerben;

d)      Die Onlinedienste auf kommerzielle Weise benutzen, kopieren, verteilen, weiterpublizieren, anzeigen, veröffentlichen, hochladen, einstellen oder übertragen;

e)      Die Onlinedienste vermieten, verpachten, verkaufen, in Unterlizenz vergeben, verleihen, übersetzen, fusionieren, anpassen, abtreten oder übertragen oder sie mit anderen Programmen oder Diensten kombinieren oder darin einschliessen;

f)       Die Onlinedienste disassemblieren, dekompilieren, einem Re-Engineering unterziehen, in Quellen- oder Objektcodeformat kopieren oder davon abgeleitete Arbeiten erstellen;

g)      Die Onlinedienste in Verletzung eines Embargos, einer Handelssanktion oder anderen Technologiekontroll- oder Exportgesetzen und -regulierungen übertragen, liefern, exportieren oder reexportieren. Sie legen ebenfalls dar und gewährleisten, dass Sie nicht (i) in einem Land ansässig sind, das einem Embargo der Schweizer Regierung untersteht, oder von der Schweizer Regierung als verbotene oder eingeschränkte Partei bezeichnet werden;

h)      Keine unerlaubten Technologien oder automatisierten Systeme benutzen oder in Gang setzen, um Zugang zu den Onlinediensten zu erlangen oder um aus den Onlinediensten Inhalte auszuziehen, insbesondere Spinnen, Roboter, Screenscraper oder Offllineleser;

i)        Versuchen, die Onlinedienste, das McDonald’s-Netzwerk oder Benutzerkonten, die zu den Onlinediensten gehören, funktionsunfähig zu machen, zu beschädigen, zu überbelasten, zu beeinträchtigen oder zu diesen unerlaubten Zugang zu erlangen.

7. Haftungsbeschränkungen und Verzichte.

Beschränkungen der Haftung von McDonald’s. Weder McDonald’s, noch andere Mitglieder des McDonald’s-Systems haften für jeglichen direkten oder indirekten Gewinnverluste oder Geschäftsausfallverluste, besondere, indirekte oder Folgeschäden, exemplarische oder zufällige Schäden, einschliesslich Datenverluste, Körperverletzung oder Sachschäden, die mit den Onlinediensten im Zusammenhang stehen oder durch diese verursacht werden. Nichts in diesem Absatz beabsichtigt, die Haftung von McDonald’s für Schäden in dem Umfang zu begrenzen, wie diese durch schwere Nachlässigkeit oder absichtliches oder gesetzwidriges Fehlverhalten von McDonald’s verursacht wurden. Zusätzlich dazu beabsichtigt nichts in diesem Absatz, Ihre Rechte als Konsument zu beschränken oder abzuändern, die unter dem geltenden Gesetz nicht beschränkt oder abgeändert werden können. McDonald’s behält sich alle gesetzmässigen Rechte vor, um Vergütung für Schäden oder andere Entschädigungen gemäss diesen Bedingungen oder soweit gesetzlich zulässig einzufordern.

McDonald’s liefert die Onlinedienste "in der vorliegenden Form" und ohne Gewähr. Die Onlinedienste können Ungenauigkeiten und Fehler aufweisen. McDonald’s liefert die Onlinedienste "in der vorliegenden Form" und ohne ausdrückliche oder stillschweigende Gewähr irgendwelcher Art. McDonald’s lehnt jegliche Garantie der Marktfähigkeit und Eignung für einen bestimmten Zweck ab. McDonald’s bietet keinerlei Garantie oder Gewähr dafür, dass die Onlinedienste genau, zuverlässig, unterbruchsfrei oder fehlerfrei sind, dass Fehler korrigiert werden oder dass die Onlinedienste frei von Viren oder anderen schädlichen Komponenten sind. Sie übernehmen die volle Verantwortung bezüglich Ihres Gebrauchs der Onlinedienste. Ihr einziges Rechtsmittel gegen McDonald’s und alle anderen Mitglieder des McDonald’s-Systems für Unzufriedenheit mit den Onlinediensten besteht darin, dass Sie mit deren Gebrauch aufhören.

Dienste Dritter. Die Onlinedienste können Links zu Websites Dritter, herunterladbarem Material, Inhalt, sozialen Netzwerken oder anderen digitalen Diensten (gesamthaft: "Dienste Dritter") enthalten oder Ihnen erlauben, diese zu benutzen. Diese Dienste Dritter haben allenfalls ihre eigenen Bedingungen und Bestimmungen oder Geheimhaltungserklärungen. Sie sollten diese prüfen und verstehen, bevor Sie sie benutzen. McDonald’s schliesst sich diesen nicht an und ist mit keinem dieser Dienste Dritter verbunden. McDonald’s und alle Mitglieder des McDonald’s-Systems haften nicht für Schäden, die durch die Benutzung von Diensten Dritter oder im Zusammenhang damit entstehen.

Nicht der eigenen Kontrolle unterstehende Ereignisse. McDonald’s und die anderen Mitglieder des McDonald’s-Systems haften nicht, wenn McDonald’s versäumt, eine seiner Pflichten unter diesen Bedingungen zu erfüllen, was durch ein nicht der vernünftigen Kontrolle von McDonald’s unterstehendes Ereignis verursacht wird oder damit zusammenhängt. Wenn ein derartiges Ereignis eintritt, dann werden die Verpflichtungen von McDonald’s unter diesen Bedingungen während der Dauer des Ereignisses suspendiert und von McDonald’s kann verlangt werden, ohne dazu verpflichtet zu sein, vernünftige Anstrengungen zu unternehmen, um eine Lösung zu finden, durch die seine Verpflichtungen unter diesen Bedingungen trotz des Ereignisses erfüllt werden können.

7. Haftungsbeschränkungen und Verzichte.

Beschränkungen der Haftung von McDonald’s. Weder McDonald’s, noch andere Mitglieder des McDonald’s-Systems haften für jeglichen direkten oder indirekten Gewinnverluste oder Geschäftsausfallverluste, besondere, indirekte oder Folgeschäden, exemplarische oder zufällige Schäden, einschliesslich Datenverluste, Körperverletzung oder Sachschäden, die mit den Onlinediensten im Zusammenhang stehen oder durch diese verursacht werden. Nichts in diesem Absatz beabsichtigt, die Haftung von McDonald’s für Schäden in dem Umfang zu begrenzen, wie diese durch schwere Nachlässigkeit oder absichtliches oder gesetzwidriges Fehlverhalten von McDonald’s verursacht wurden. Zusätzlich dazu beabsichtigt nichts in diesem Absatz, Ihre Rechte als Konsument zu beschränken oder abzuändern, die unter dem geltenden Gesetz nicht beschränkt oder abgeändert werden können. McDonald’s behält sich alle gesetzmässigen Rechte vor, um Vergütung für Schäden oder andere Entschädigungen gemäss diesen Bedingungen oder soweit gesetzlich zulässig einzufordern.

McDonald’s liefert die Onlinedienste "in der vorliegenden Form" und ohne Gewähr. Die Onlinedienste können Ungenauigkeiten und Fehler aufweisen. McDonald’s liefert die Onlinedienste "in der vorliegenden Form" und ohne ausdrückliche oder stillschweigende Gewähr irgendwelcher Art. McDonald’s lehnt jegliche Garantie der Marktfähigkeit und Eignung für einen bestimmten Zweck ab. McDonald’s bietet keinerlei Garantie oder Gewähr dafür, dass die Onlinedienste genau, zuverlässig, unterbruchsfrei oder fehlerfrei sind, dass Fehler korrigiert werden oder dass die Onlinedienste frei von Viren oder anderen schädlichen Komponenten sind. Sie übernehmen die volle Verantwortung bezüglich Ihres Gebrauchs der Onlinedienste. Ihr einziges Rechtsmittel gegen McDonald’s und alle anderen Mitglieder des McDonald’s-Systems für Unzufriedenheit mit den Onlinediensten besteht darin, dass Sie mit deren Gebrauch aufhören.

Dienste Dritter. Die Onlinedienste können Links zu Websites Dritter, herunterladbarem Material, Inhalt, sozialen Netzwerken oder anderen digitalen Diensten (gesamthaft: "Dienste Dritter") enthalten oder Ihnen erlauben, diese zu benutzen. Diese Dienste Dritter haben allenfalls ihre eigenen Bedingungen und Bestimmungen oder Geheimhaltungserklärungen. Sie sollten diese prüfen und verstehen, bevor Sie sie benutzen. McDonald’s schliesst sich diesen nicht an und ist mit keinem dieser Dienste Dritter verbunden. McDonald’s und alle Mitglieder des McDonald’s-Systems haften nicht für Schäden, die durch die Benutzung von Diensten Dritter oder im Zusammenhang damit entstehen.

Nicht der eigenen Kontrolle unterstehende Ereignisse. McDonald’s und die anderen Mitglieder des McDonald’s-Systems haften nicht, wenn McDonald’s versäumt, eine seiner Pflichten unter diesen Bedingungen zu erfüllen, was durch ein nicht der vernünftigen Kontrolle von McDonald’s unterstehendes Ereignis verursacht wird oder damit zusammenhängt. Wenn ein derartiges Ereignis eintritt, dann werden die Verpflichtungen von McDonald’s unter diesen Bedingungen während der Dauer des Ereignisses suspendiert und von McDonald’s kann verlangt werden, ohne dazu verpflichtet zu sein, vernünftige Anstrengungen zu unternehmen, um eine Lösung zu finden, durch die seine Verpflichtungen unter diesen Bedingungen trotz des Ereignisses erfüllt werden können.

8. Apple-Anwendungen.

Diese Bedingungen enthalten und ergänzen die Bedingungen und Bestimmungen von Apple, Inc. ("Apple") (erhältlich auf http://www.apple.com/legal/itunes/us/terms.html#service), einschliesslich der Endbenutzer-Bedingungen für die Lizenzierte Anwendung ("Apple-Bedingungen"). Wenn Sie die Onlinedienste durch eine Apple-Anwendung ("Apple-Anwendung") benutzen, dann müssen Sie auch folgendes anerkennen und bestätigen:

Apple ist keineswegs verpflichtet, Unterstützungs- oder Wartungsdienste für die Apple-Anwendung zu erbringen. Wenn Sie Wartungs- oder Unterstützungsfragen bezüglich Apple-Apps haben, dann setzen Sie sich mit McDonald’s, nicht mit Apple, in Verbindung, indem Sie die vorstehenden Support-Einzelheiten benutzen. Ausser wenn dies in diesen Bedingungen ausdrücklich anderweitig angegeben ist, bestehen allfällige Ansprüche bezüglich des Besitzes oder des Gebrauchs der Apple-Anwendung zwischen Ihnen und McDonald’s (und nicht zwischen Ihnen oder einem beliebigen Dritten und Apple) und im Fall eines Anspruchs eines Dritten, dass Sie (gemäss diesen Bedingungen) durch den Besitz oder Gebrauch der Apple-Anwendung geistige Eigentumsrechte verletzen, ist Apple Ihnen gegenüber in Bezug auf diesen Anspruch nicht verantwortlich oder haftbar.

Wenn die von Ihnen gekaufte Apple-Anwendung nicht der dafür geltenden Garantie entspricht, können Sie Apple benachrichtigen und Apple kann Ihnen den Kaufpreis der Apple-Anwendung gemäss den zurzeit geltenden Apple-Bedingungen und -Bestimmungen zurückerstatten. Demgemäss, und im gesetzlich erlaubten höchsten Ausmass, gibt es von Apple keine Garantie, Bedingung oder andere Bestimmung bezüglich der Apple-Anwendung und Apple leistet keine solche und haftet Ihnen gegenüber nicht für irgendwelche Schäden, Verluste, Kosten und Auslagen beliebiger Art bezüglich der Apple-Anwendung oder als Ergebnis des Gebrauchs der Apple-Anwendung oder im Zusammenhang mit ihrem Inhalt durch Sie oder jemand anderes.

8. Apple-Anwendungen.

Diese Bedingungen enthalten und ergänzen die Bedingungen und Bestimmungen von Apple, Inc. ("Apple") (erhältlich auf http://www.apple.com/legal/itunes/us/terms.html#service), einschliesslich der Endbenutzer-Bedingungen für die Lizenzierte Anwendung ("Apple-Bedingungen"). Wenn Sie die Onlinedienste durch eine Apple-Anwendung ("Apple-Anwendung") benutzen, dann müssen Sie auch folgendes anerkennen und bestätigen:

Apple ist keineswegs verpflichtet, Unterstützungs- oder Wartungsdienste für die Apple-Anwendung zu erbringen. Wenn Sie Wartungs- oder Unterstützungsfragen bezüglich Apple-Apps haben, dann setzen Sie sich mit McDonald’s, nicht mit Apple, in Verbindung, indem Sie die vorstehenden Support-Einzelheiten benutzen. Ausser wenn dies in diesen Bedingungen ausdrücklich anderweitig angegeben ist, bestehen allfällige Ansprüche bezüglich des Besitzes oder des Gebrauchs der Apple-Anwendung zwischen Ihnen und McDonald’s (und nicht zwischen Ihnen oder einem beliebigen Dritten und Apple) und im Fall eines Anspruchs eines Dritten, dass Sie (gemäss diesen Bedingungen) durch den Besitz oder Gebrauch der Apple-Anwendung geistige Eigentumsrechte verletzen, ist Apple Ihnen gegenüber in Bezug auf diesen Anspruch nicht verantwortlich oder haftbar.

Wenn die von Ihnen gekaufte Apple-Anwendung nicht der dafür geltenden Garantie entspricht, können Sie Apple benachrichtigen und Apple kann Ihnen den Kaufpreis der Apple-Anwendung gemäss den zurzeit geltenden Apple-Bedingungen und -Bestimmungen zurückerstatten. Demgemäss, und im gesetzlich erlaubten höchsten Ausmass, gibt es von Apple keine Garantie, Bedingung oder andere Bestimmung bezüglich der Apple-Anwendung und Apple leistet keine solche und haftet Ihnen gegenüber nicht für irgendwelche Schäden, Verluste, Kosten und Auslagen beliebiger Art bezüglich der Apple-Anwendung oder als Ergebnis des Gebrauchs der Apple-Anwendung oder im Zusammenhang mit ihrem Inhalt durch Sie oder jemand anderes.

9. Verschiedenes.

McDonald’s gibt keine Zusicherungen, dass die Onlinedienste ausserhalb der Schweiz zweckmässig oder erhältlich sind. Wenn Sie die Onlinedienste von anderen Standorten aus benutzen, sind Sie für die Befolgung der geltenden örtlichen Gesetze verantwortlich.

Diese Bedingungen unterstehen den Gesetzen der Schweiz und werden, trotz allfälligen Prinzipien von gesetzlichen Konflikten, gemäss diesen ausgelegt. Die Gerichte Ihres Standortes gelten als ausschliesslicher Gerichtsstand für alle Meinungsverschiedenheiten, die aus diesem Vertrag oder im Zusammenhang mit diesem entstehen und die Entscheide sind allenfalls anfechtbar.

Obschon diese Bedingungen die Onlinedienste nur zwischen Ihnen und McDonald’s regeln (und obschon Apple keine Partei dieser Bedingungen ist, und keine anderen Mitglieder des McDonald’s-Systems Parteien dieser Bedingungen sind), sind Apple und andere Mitglieder des McDonald’s-Systems Drittpartei-Nutzniesser unter diesen Bedingungen und werden berechtigt sein, diese Rechte, die McDonald’s unter diesen Bedingungen hat, im ihnen zustehenden Ausmass gegen Sie durchzusetzen; es gibt unter diesen Bedingungen keine anderen dritten Nutzniesser.

Die Bedingungen werden auf Französisch, Deutsch und Italienisch verfasst.

Beim Ablauf dieser Bedingungen oder Ihrer Erlaubnis, die Onlinedienste zu benutzen, erlöschen alle Ihnen unter diesen Bedingungen gewährten Rechte. Jedoch bleiben diese Bedingungen für Ihre vorherige Benutzung der Onlinedienste und alles, was mit diesem Gebrauch zusammenhängt oder daraus hervorgeht, in Kraft. Nach dem Ablauf überleben alle Rechte von McDonald’s und anderen Mitgliedern des McDonald’s-Systems, einschliesslich aller Rechte am geistigen Eigentum, Urheberrechte und Lizenzen in diesen Bedingungen, sowie auch alle Einschränkungen des Gebrauchs, alle Haftungsbegrenzungen und Verzichte.

Alle diese Bedingungen und Bestimmungen sind unabhängig und wirken getrennt. Wenn irgendeine davon widerrechtlich, ungültig oder nicht durchsetzbar ist, dann bleiben die anderen Bedingungen und Bestimmungen voll in Kraft und Wirkung.

Falls McDonald’s versäumt, darauf zu bestehen, dass Sie irgendwelche Ihrer Verpflichtungen unter diesen Bedingungen erfüllen, oder wenn McDonald’s seine Rechte gegen Sie nicht durchsetzt oder dies verspätet tut, dann bedeutet dies nicht, dass McDonald’s auf die Rechte gegen Sie verzichtet hat, und es bedeutet nicht, dass Sie diese Pflichten nicht erfüllen müssen.

McDonald’s darf seine Rechte und Pflichten unter diesen Bedingungen an eine andere Organisation oder Körperschaft übertragen. Dies wird aber Ihre Rechte und unsere Pflichten unter diesen Bedingungen nicht beeinflussen. Sie dürfen Ihre Rechte und Pflichten unter diesen Bedingungen nur an eine andere Person übertragen, wenn McDonald’s dazu seine schriftliche Zustimmung erteilt.

9. Verschiedenes.

McDonald’s gibt keine Zusicherungen, dass die Onlinedienste ausserhalb der Schweiz zweckmässig oder erhältlich sind. Wenn Sie die Onlinedienste von anderen Standorten aus benutzen, sind Sie für die Befolgung der geltenden örtlichen Gesetze verantwortlich.

Diese Bedingungen unterstehen den Gesetzen der Schweiz und werden, trotz allfälligen Prinzipien von gesetzlichen Konflikten, gemäss diesen ausgelegt. Die Gerichte Ihres Standortes gelten als ausschliesslicher Gerichtsstand für alle Meinungsverschiedenheiten, die aus diesem Vertrag oder im Zusammenhang mit diesem entstehen und die Entscheide sind allenfalls anfechtbar.

Obschon diese Bedingungen die Onlinedienste nur zwischen Ihnen und McDonald’s regeln (und obschon Apple keine Partei dieser Bedingungen ist, und keine anderen Mitglieder des McDonald’s-Systems Parteien dieser Bedingungen sind), sind Apple und andere Mitglieder des McDonald’s-Systems Drittpartei-Nutzniesser unter diesen Bedingungen und werden berechtigt sein, diese Rechte, die McDonald’s unter diesen Bedingungen hat, im ihnen zustehenden Ausmass gegen Sie durchzusetzen; es gibt unter diesen Bedingungen keine anderen dritten Nutzniesser.

Die Bedingungen werden auf Französisch, Deutsch und Italienisch verfasst.

Beim Ablauf dieser Bedingungen oder Ihrer Erlaubnis, die Onlinedienste zu benutzen, erlöschen alle Ihnen unter diesen Bedingungen gewährten Rechte. Jedoch bleiben diese Bedingungen für Ihre vorherige Benutzung der Onlinedienste und alles, was mit diesem Gebrauch zusammenhängt oder daraus hervorgeht, in Kraft. Nach dem Ablauf überleben alle Rechte von McDonald’s und anderen Mitgliedern des McDonald’s-Systems, einschliesslich aller Rechte am geistigen Eigentum, Urheberrechte und Lizenzen in diesen Bedingungen, sowie auch alle Einschränkungen des Gebrauchs, alle Haftungsbegrenzungen und Verzichte.

Alle diese Bedingungen und Bestimmungen sind unabhängig und wirken getrennt. Wenn irgendeine davon widerrechtlich, ungültig oder nicht durchsetzbar ist, dann bleiben die anderen Bedingungen und Bestimmungen voll in Kraft und Wirkung.

Falls McDonald’s versäumt, darauf zu bestehen, dass Sie irgendwelche Ihrer Verpflichtungen unter diesen Bedingungen erfüllen, oder wenn McDonald’s seine Rechte gegen Sie nicht durchsetzt oder dies verspätet tut, dann bedeutet dies nicht, dass McDonald’s auf die Rechte gegen Sie verzichtet hat, und es bedeutet nicht, dass Sie diese Pflichten nicht erfüllen müssen.

McDonald’s darf seine Rechte und Pflichten unter diesen Bedingungen an eine andere Organisation oder Körperschaft übertragen. Dies wird aber Ihre Rechte und unsere Pflichten unter diesen Bedingungen nicht beeinflussen. Sie dürfen Ihre Rechte und Pflichten unter diesen Bedingungen nur an eine andere Person übertragen, wenn McDonald’s dazu seine schriftliche Zustimmung erteilt.